Trainer-Legende Brendan Ingle im Alter von 77 Jahren verstorben

Brendan_IngleDer Mann aus dem Norden Englands war einer der bekanntesten um am meisten geschätzten Box-Lehrer seines Landes.

Brendan Ingle – Der Meistermacher

Eine traurige Nachricht ereilte die Boxwelt an diesem Tag: Brendan Ingle – einst Gründer und Chef-Trainer des legendären Ingle Gyms – starb heute morgen früh im Royal Hallamshire Hospital in Sheffield. Genaueres zu den Umständen seines Todes ist bis dato nicht bekannt, es wird aber von mehreren Seiten berichtet, dass er „friedlich eingeschlafen“ sei. Der heutige Kommentator von Sky Sports in England und frühere Ingle-Schützling Johnny Nelson war einer der ersten, der über seine Social-Media-Kanäle auf die Nachricht reagierte: „ Zu diesem einen Anlass möchte ich Social Media nutzen, um den Menschen mitzuteilen, dass ein guter Mann diese Erde heute verlassen hat. Ein guter Freund. Eine gute Vaterfigur. Und der beste Trainer der Welt.“

Der mittlerweile 51-jährige war eine von vielen Boxern, die Brendan Ingle zu großen Champions formte. Nelson hält bis heute den Rekord für die meisten Titelverteidigungen eines WM-Gürtels in der Geschichte des Cruisergewichts. Der bekannteste Name in der ehemaligen Riege Ingles war aber wohl der schillernde Prince Naseem Hamed, den er von Kindestagen an trainierte und nicht nur zum dominanten Weltmeister im Federgewicht machte, sondern ihn so weit entwickelte, dass man Hamed heute ohne weiteres zu den allerbesten Boxern zählen kann, die das Vereinigte Königreich jemals hervorgebracht hat.

Leider zerstritten sich Trainer und Schützling Ende der 90er Jahre und gingen getrennte Wege. Eine Entschuldigung Hameds vor wenigen Jahren wurde Seitens Ingle abgelehnt, was auf einen äußerst ernsten Zwist zwischen den Parteien schließen ließ. Ingle arbeitete in den Jahren nach Hamed unter anderem noch mit dem britischen Super-Weltergewichtler Ryan Rhodes und den Weltmeistern Clinton Woods und Junior Witter zusammen. Außerdem erhielt er einen Ehrendoktortitel der Sheffield Hallam University für seine Verdienste. Das Ingle Gym wird auch nach dem Tod des großen Box-Lehrmeisters von den Söhnen Dominic und Paul Ingle weitergeführt. Derzeit trainieren dort bekannte Namen wie z. B. Billy Joe Saunders und Kell Brook.

Wir von BOXEN1.com möchten der Familie und den Freunden Brendan Ingles unser tiefstes Mitgefühl aussprechen.

Trainer-Legende Brendan Ingle im Alter von 77 Jahren verstorben
5 (100%) 3 vote[s]