Stevenson schlägt Cloud

Jean Pascal ebenfalls erfolgreich – Miranda unterliegt Blades

Tavoris Cloud musste im kanadischen Montreal die zweite Niederlage seiner Profikarriere einstecken. Nachdem der Amerikaner zuletzt den Kampf um den IBF-Titel im Halbschwergewicht gegen Bernard Hopkins verloren hatte, setzte es im Rennen um den WBC-Titel die nächste Schlappe gegen den 36-jährigen Adonis Stevenson.

Der in Kanada lebende Titelinhaber (jetzt 22 Siege aus 23 Profikämpfen) konnte bei seiner ersten Titelverteidigung durchaus überzeugen. Bereits in der vierten Runde blutete der Herausforderer aus den USA über dem linken Auge. In der siebten Runde landete Stevenson weitere harte Treffer. Eine Cutverletzung bei Cloud über dem rechten Auge war daraufhin so stark, dass der Kampf in der folgenden Rundenpause folgerichtig abgebrochen wurde.

Auf der gleichen Veranstaltung konnten sich auch der Kanadier Jean Pascal (technischer K.o.-Sieg in der fünften Runde gegen Gary Blades, USA) und Eleider Alvarez gegen Ex-Abraham-Gegner Edison Miranda (einstimmiger Punktsieg über zehn Runden) durchsetzen. Miranda droht nach der dritten Niederlage in Folge das Karriereende. Jean Pascal soll am 18. Januar 2014 gegen Landsmann Lucian Bute ran.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag