SES Boxing startet wieder durch – nun auch wieder mit Publikum auf der Seebühne!

Nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Pause zum Jahresbeginn, startet SES Boxing am 05. Juni 2021 endlich in die Box-Saison. Nach den besonders guten Erfahrungen mit den beiden „Sommer-Open-Air“-Veranstaltungen im Juli und August 2020 wird die Seebühne in Magdeburg wieder der Ort des Geschehens – und das wie im letzten Sommer auch wieder mit den Boxfans – mit bis zu 1000 Zuschauern!

In den beiden Hauptkämpfen werden dort SES-Schwergewichtler Agit Kabayel gegen den US-amerikanischen Schwergewichtler Kevin Johnson und der Cruisergewicht Roman Fress in seinem ersten internationalen Titelkampf endlich wieder „durchstarten“!

SES Boxing startet wieder durch – nun auch wieder mit Publikum auf der Seebühne!

SES-Promoter Ulf Steinforth: „Unsere Sommer Open-Air-Box-Veranstaltung kann als erste Box-Veranstaltung in diesem Jahr in Deutschland, nun definitiv auch mit Publikum stattfinden. Dank der konstant sinkenden Inzidenzzahlen hier in Magdeburg und Dank der einem Modellprojekt sehr offenen Stadtverwaltung bzw. Landesregierung und einem eingereichten Konzept, wurde das ‚Modellprojekt für Sportveranstaltung‘ nun genehmigt. Wir können nun bis zu 1000 Zuschauer am Box-Abend auf der Seebühne begrüßen. Mit unserem Modellprojektpartner BE.SAFE ist sichergestellt, dass jeder Zuschauer nach dem Erwerb einer Eintrittskarte vor Ort am Zugang zur Seebühne bzw. Elbauenpark einen kostenfreien Covid-Antigen-Schnelltest durchführt. So ist sichergestellt, dass nur negativ getestete Personen an dieser SES-Box-Gala teilnehmen. Das Ticketing wird jetzt aufgeschaltet und es freut mich für unsere beiden Hauptkämpfer, Schwergewichtler Agit Kabayel und Cruisergewichtler Roman Fress, wie für natürlich auch für alle anderen Boxer, dass endlich wieder die Sitzreihen um den Ring besetzt sind. Ich hoffe nun sehr darauf, dass unsere Planungen mit einem sehr intensiven und langen Vorlauf durch sehr spannende Kämpfe und einen tollen Box-Abend gekrönt werden. Wie schon im letzten Jahr, der Box-Sport geht auch hier wieder einmal voran!“

Endlich zurück im Ring – Weltklasse-Schwergewichtler Agit Kabayel tritt gegen den Hernandez-Bezwinger Kevin Johnson an!

Weltranglisten-Boxer Agit Kabayel trifft am 5. Juni auf eine SES Veranstaltung auf Kevin Johnson.
Foto: P. Gercke – Team SES

Für Agit Kabayel die Herausforderung gegen den Hernandez-Bezwinger Kevin Johnson um den WBA-Continental-Titel besonders wichtig, denn der „Ruhrpott-Junge“ aus Bochum hatte seinen letzten Auftritt im Ring eben dort auf der Seebühne im Juli 2020 gegen den Griechen Evgenios Lazaridis, den er deutlich und klar nach Punkten besiegen konnte. In allen Weltranglisten im Schwergewicht ist Agit Kabayel weit oben platziert (WBC #10, IBF #7, WBA #9, WBO #13) und mit dieser guten Ausgangslage will sich der 28-jährige SES-Schwergewichtler baldmöglichst wieder für einen großen Titelkampf im Gespräch halten und qualifizieren.

Kevin Johnson (rechts) schickte zuletzt Yoan Pablo Hernandez in den Ringstaub! /Foto: Team SES – P. Gercke

Kevin „Kingpin“ Johnson (35-17-1 (19)) konnte sich im August 2020 mit Ko gegen den Ex-Weltmeister Yuan Pablo Hernandez durchsetzen und so dessen Comeback ebenfalls auf der Magdeburger Seebühne spektakulär stoppen. Der in vielen Titelkämpfen erprobte US-Amerikaner Kevin Johnson, dessen Gegnerliste sich wie das „Who is Who“ des Boxsports liest, stand schon mit den Box-Größen Vitali Klitschko, Tyson Fury, Anthony Joshua, Andy Ruiz Jr., Kubrat Pulev, Derek Chisora und auch Mariusz Wach im Ring. Von diesen „Big Names“ im Schwergewicht konnte ihn nur Anthony Joshua vorzeitig besiegen. Also, ein würdiger Gegner für Agit Kabayel beim „Restart“ in seine nächsten Schritte und die hohen Ambitionen im Schwergewicht!

Der Deutsche Meister im Cruisergewicht Roman Fress mit der ersten internationalen Bewährungsprobe gegen den Belgier Kamel Kouaouch!

Foto: SES – P. Gercke

Der Deutsche Meister im Cruisergewicht Roman Fress hatte seinen letzten Kampf im Dezember 2020 und konnte dort durch einen spektakulären Ko-Sieg seine Vorherrschaft im deutschen Cruisergewicht mehr als deutlich untermauern. Nun steht der Weg in die oberen Regionen der internationalen Ranglisten an.

Der ungeschlagene Roman Fress will sich in seinem 13. Profikampf den im Kampf um die WBO-Inter-Continental-Meisterschaft den ersten Gürtel eines Weltverbandes sichern. Auf der Magdeburger Seebühne trifft der 27-jähige SES-Cruisergewichtler aus dem „Team Deutschland“ auf den in 11 Kämpfen ebenfalls ungeschlagenen Belgier Kamel Kouaouch. Wir dürfen also gespannt sein, in welcher Art und Weise Roman Fress diese erste große internationale Bewährungsprobe unter seinem Trainer, Ex-Weltmeister Robert Stieglitz, bewältigt!

Weitere internationale Duelle mit SES-Fightern bzw. „Team Deutschland“-Boxern werden in den nächsten Tagen verkündet!

Der MDR wird diese Veranstaltung mit seiner Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ ab 22.35 Uhr übertragen.

Eintrittskarten für die SES-Box-Gala am 5. Juni auf der Seebühne /Elbauenpark Magdeburg sind ab sofort unter www.eventim.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

ACHTUNG: Zutritt zur Veranstaltung haben nur Personen, die die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Zutritt nur für getestete Personen
  • Testung am Veranstaltungstag ab 16:00 Uhr an unserem „BE.SAFE-Corona-Schnelltest-Zentrum“ an der Event-Location (Eingang Elbauenpartk) Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
  • um eine schnellere Testung und reibungslosen Einlass zur Veranstaltung zu gewährleisten, kann man im Vorfeld die „BE.SAFE-APP“ auf der Seite https://besafe-coronatest.de einfach und kostenlos runterladen
  • falls bei Personen kein Smartphone vorhanden ist, bekommen diese Personen an der BE.SAFE- Teststation ein Dokument mit einem QR-CODE ausgehändigt
  • auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske oder FFP1, FFP2, FFP3) zu tragen, welche aber auf den Sitzplätzen abgenommen werden darf
  • falls der Inzidenzwert in Magdeburg über 100 ist, können keine Zuschauer zu der Veranstaltung zugelassen werden. Die gekauften Karten können zurückgegeben oder können in einem Gutschein umgewandelt werden.

Text: SES Boxing Presseabteilung

SES Boxing startet wieder durch – nun auch wieder mit Publikum auf der Seebühne!
5 (100%) 11 vote[s]