Serge Michel vs. Ward (IRL), Emir Ahmatovic vs. Egorov (RUS)

AIBA Pro Boxing: Serge Michel kämpft morgen gegen Ward (IRL), Emir Ahmatovic gegen Egorov (RUS)

Heute startet die dritte Runde der APB (AIBA Pro Boxing). Der Traunsteiner Serge Michel wird in der 81 Kg Klasse gegen den starken und erfahrenen Iren Joseph Ward in Sofia antreten. Ward kürte sich 2011 zum Europameister und zählt in dieser Gewichtsklasse zur absoluten Weltklasse. Dieser Kampf wird um 18:30 Uhr deutscher Zeit stattfinden. Serge kämpft im ersten Kampf dieser Gewichtsklasse.

Emir Ahmatovic (Wetzlar) muss etwas länger warten, denn er ist in Rom erst im vierten Kampf der dritten Runde im Schwergewicht (91 Kg) ab 21:00 Uhr deutscher Zeit dran. Er kämpft gegen den Russen Egorov, der 2013 Europameister werden konnte und ein absoluter Maßstab in dieser Gewichtsklasse darstellt. Der 1,85m große und 23 Jahre alt Egorov zählt zu den Favoriten, aber auch Ahmatovic hat sich mit seinen starken beiden Kämpfen in der APB schon einen Namen gemacht.

DBV-Sportdirektor Michael Müller: „Das sind heute extrem schwere Aufgaben, da die beiden Gegner in die TOP 3 der Weltrangliste in den Gewichtsklassen gehören. Das wird für unsere beiden Athleten ein echter Prüfstein.“

Über AIBA Pro Boxing:

Die APB führt als Plattform eine Weltrangliste in den olympischen Gewichtsklassen ein, die in mehreren Kämpfen ausgeboxt wird. Die Kämpfe dienen darüber hinaus als Qualifikation für die Olympischen Spiele. Im Rahmen des APB-Programms gibt es damit mehrfache Qualifikationsmöglichkeiten für Rio 2016.

Dabei startet jetzt die Phase des Pre-Rankings bis 31. Januar 2015, um die besten Boxer in den Gewichtsklassen zu identifizieren. Ab März 2015 startet dann das APB-Programm durch und die besten Boxer kämpfen um die Krone in der Gewichtsklasse. Diese Profiboxer können sich dann über die Erfolge in der APB direkt für die Olympischen Spiele qualifizieren. Die ersten beiden Athleten der APB in jeder Gewichtsklasse haben einen Startplatz für Rio 2016 sicher. Der beste Athlet des Per-Rankings hat auch seinen Startplatz schon jetzt sicher.

In der APB boxen momentan die nahezu besten 80 Boxer der olympischen Gewichtsklassen in 6 Runden á 3 Minuten, dann kommen drei Kämpfe über sechs Runden in den sogenannten „Matches for Champions“. Das Finale wird dann um den APB World Champion ausgetragen, den einzigen legitimierten Profi-Weltmeister im olympischen Boxsport.

Die Ansetzungen der deutschen APB-Kämpfer für den Monat Dezember finden Sie unter https://www.boxverband.de.

Quelle: DBV Oliver Palme

Serge Michel vs. Ward (IRL), Emir Ahmatovic vs. Egorov (RUS)
5 (100%) 7 vote[s]