Saunders gibt auf: „Canelo“ Alvarez vereinigt WM-Titel!

Saul „Canelo“ Alvarez hat die WM-Titel (WBC, WBA, WBO) im Supermittelgewicht vereinigt! Der 30-jährige Mexikaner bezwang vergangene Nacht im AT&T-Stadium in Arlington (Texas, USA) den ein Jahr älteren Briten Billy Joe Saunders durch TKO nach der achten Runde.

Vor über 73.000 Zuschauern: „Canelo“ bleibt das Maß aller Dinge!

Trotz Corona-Pandemie wollten sich 73.126 Zuschauer letzte Nacht im AT&T-Stadium (Arlington, Texas) nicht entgehen lassen, wer am Ende des Tages mit drei WM-Titel die Heimreise antreten wird. Letztlich ist Mexikos Box-Superstar Saul „Canelo“ Alvarez (56-1-2, 38 Ko’s) seiner Favoritenrolle gänzlich gerecht geworden!

Der 30-Jährige hatte mit Billy Joe Saunders (30-1-0, 14 Ko’s) durchaus einen Gegner vor den Fäusten, der ihm immerhin phasenweise Paroli bieten konnte. Rechtsausleger Saunders, der als ungeschlagener WBO-Champion in den Ring kletterte, kehrte nach acht Runden dennoch kleinlaut zurück in seine Kabine – ohne einen einzigen WM-Gürtel im Gepäck.

Vom allerersten Durchgang an, baute Canelo Alvarez sukzessive Druck auf seinen britischen Widersacher auf. Dennoch hatte Billy Joe Saunders einige gute Szenen auf seiner Seite – und konnte die eine oder andere Runde zu seinen Gunsten gestalten. Jedoch dürften die zahllosen Körpertreffer von „Canelo“ deutliche Spuren bei Saunders hinterlassen haben.

In der achten Runde schaltete der mexikanische „Pound for Pound“-Star gleich mehrere Gänge nach oben: Mit wirkungsvollen Treffern, die das Selbstvertrauen von Billy Joe Saunders erheblich beeinträchtigt haben sollten, bewegte sich Canelo auf großen Schritten in Richtung eines vorzeitigen Sieges. Dass das Ende bereits unmittelbar bevorstehen würde, war dennoch eher überraschend!

Nach jenem achten Durchgang blieb Saunders, dessen rechtes Auge nahezu komplett zugeschwollen war, auf seinem Stuhl sitzen – und trat zur neunten Runde nicht mehr an. Nach dem offiziellen TKO-Erfolg, darf sich Saul „Canelo“ Alvarez somit als WBC/WBA – und WBO-Champion im Supermittelgewicht feiern lassen.

Nun will Canelo gegen IBF-Titelträger Caleb Plant (USA) im September antreten. Für Billy Joe Saunders, der wegen des Verdachts eines gebrochenen Augenhöhlenknochens ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, war es hingegen die erste Niederlage in seiner Profikarriere.

Canelo vs. Saunders: Die Highlights im Video!

Saunders gibt auf: „Canelo“ Alvarez vereinigt WM-Titel!
4.1 (82.39%) 259 vote[s]