Römer will Nader den Gürtel abnehmen

Neues Jahr, noch größerer Erfolg? Marcos Nader hat sich viel für das Jahr 2014 vorgenommen. Sein erstes Ziel ist die Mission „Titelverteidigung“. Am 25. Januar will der EU-Champion in Stuttgart seinen Gürtel zum zweiten Mal erfolgreich verteidigen. Sein Gegner in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle heißt dann Emanuele Blandamura. Der Italiener ist der aktuelle Pflichtherausforderer des Wieners.

„Blandamura ist ein Kämpfertyp, der durchgängig nach vorn marschiert“, weiß Nader nach ausführlichem Videostudium zu berichten. „Daher habe ich mit Trainer Otto Ramin in der Vorbereitung vor allem Wert auf die Kondition und meine Krafteinteilung gelegt.“ Aus gutem Grund – Nader sagt: „In den vergangenen Kämpfen habe ich festgestellt, dass ich mich häufig in der ersten Kampfhälfte ausgepowert habe und mir dann hinten heraus die Spritzigkeit fehlte.“

Gegen den Römer will Nader zeigen, dass er dazugelernt hat. Leicht wird der Fight keinesfalls, ist Blandamura doch der erste Gegner des Österreichers, der einen blütenreinen Kampfrekord vorweisen kann. „Ich will im Ring immer mein Bestes abrufen. Zudem motiviert es mich ungemein gegen jemanden anzutreten, der das Gefühl einer Niederlage nicht kennt. Das Publikum in Stuttgart darf sich auf einen interessanten Kampf freuen.“

Blandamura schätzt hingegen Naders Fähigkeiten. „Er ist ein Klasse-Techniker mit guten Reflexen“, analysiert der 34-Jährige seinen elf Jahre jüngeren Kontrahenten. Auf die Frage, ob der EU-Champion denn seine bisher größte Herausforderung darstellt, antwortet der Schützling von Eugenio Agnuzzi nüchtern: „Jeder Kampf ist schwer. Doch im Endeffekt habe ich den Ring bisher immer als Sieger verlassen.“

Das will Nader am 25. Januar ändern. Eine noch entscheidendere Änderung folgt dann für den Mann aus Wien Mitte des Jahres. Im Juni heiratet er seine Verlobte Sandra – am liebsten weiterhin ungeschlagen und mit einem Gürtel um die Hüften!

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Stuttgart sind über die telefonischen Ticket-Hotlines 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) und 0711-2 555 555 sowie im Internet bei www.eventim.de und www.easyticket.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag