Rico Müller besiegt Rey Labao

Siegerehrung nach dem Boxkampf Rey Labao gegen Rico Müller

Hoffen auf Titelchance gegen Ali Funeka

Am gestrigen Abend verteidigte die derzeitige deutsche #1 im Weltergewicht Rico Müller seinen IBO Intercontinental Titel gegen den Filipino Rey Labao einstimmig nach Punkten mit 115-112, 116-110, 116-110. Müller baute damit seinen Kampfrekord auf 19 (13 KOs) – 1 – 1 aus und verbesserte sich in der Weltrangliste auf Platz 40.

Rico Müller gegen Rey LabaoIm Audi Zentrum Berlin-Lichtenberg zeigte er eine überzeugende Leistung gegen einen nach eigener Aussage sehr unangenehmen Rechtsausleger, der ihn in der Halbdistanz immer wieder stark zusetzen konnte und nicht umsonst die Nummer 2 seines Landes hinter Manny Pacquiao ist. Der Kampf begann recht hektisch, da Labao mehrere Tiefschläge setzte, für die er im Verlauf des Kampfes auch 2 Punkte Abzug hinnehmen musste. Müller, der sich von seinem kleineren Gegner immer wieder in den Infight drängen ließ, setzte immer wieder gute Treffer wäre aber besser bedient gewesen seinen Gang lang zu boxen, wie aus seiner Ecke auch immer wieder propagiert wurde. Trotz eines Cuts am rechten Auge von Müller blieb der Sieg ungefährdet und verdient.

Boxkampf - Rico Müller gegen Rey LabaoAngesrochen auf seine kurzfristigen Pläne gab Müller bekannt den Kampf um den IBO WM Titel gegen den Südafrikaner Ali Funeka in Angriff nehmen zu wollen. Dafür reist er samt Trainer Und Pollex Promotion nach Amerika um für den Kampf Werbung zu machen.

Auf Nachfrage, wie es um einen Kampf mit dem Junioren WM Deniz Ilbay steht, sagte Rico, dass er definitiv gegen ihn kämpfen würde, aber er sich lieber nach oben orientieren will, anstatt gegen einen Gegner zu kämpfen, der in der Rangliste hinter ihm stünde.

Im weiteren Rahmen des Kampfabends konnte unter anderem Robert Maess seine eindrucksvolle Kampfbilanz auf 14 (14 KOs) – 0 ausbauen und verbesserte sich in der deutschen Weltergewichtsrangliste auf Platz 2.

Jan Meiser konnte in seiner noch jungen Karriere ebenfalls seine Weste rein halten und gewann seinen 9. Kampf durch TKO in der 10. Runde.