Raja Amasheh und Mirco Martin gewinnen WBO-Kämpfe in Karlsruhe

mirco-martin-wbo-europaFächer Sportmanagement feiert zahlreiche sportliche Erfolge auf der Box-Gala am vergangenen Wochenende in der Palazzo Halle in Karlsruhe.

Zwei Hauptkämpfe standen auf dem Programm: Im Super-Fliegengewicht stiegen die Karlsruherin Raja Amasheh und die Japanerin Tamao Ozawa in den Ring und boxten um die WBO-
Weltmeisterschaft. Die 35-jährige Karlsruherin siegte nach Punkten nach zehn absolvierten Runden. Ebenso erfolgreich war Mirco „The Comet“ Martin. Der Saarländer gewann seinen Kampf um die WBO- Europameisterschaft im Fliegengewicht gegen den Kolumbianer Jose Antonio Jimenez in Runde fünf durch
technisches K.O. Beide WBO-Titel-Gewinner stammen aus dem Boxstall Fächer Sportmanagement.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

Supermittelgewicht:  Evgeny Shvedenko (Fächer Sportmanagement) vs. Rusian Shchelev, Sieg für Evgeny Shvedenko nach Punkten nach Runde 6

Superweltergewicht: Leo Levani (Fächer Sportmanagement) vs. Aram Amirkhanyan, Der Kampf endete nach Runde 6 unentschieden

Schwergewicht: Dennis Dauti (Fächer Sportmanagement) vs. Milan Osadkovski, Sieg für Dennis Dauti durch K.O. in Runde 1 / Oleksandr Zakhozhyi (Fächer Sportmanagement) vs. Giorgi Kapadze, Sieg für Oleksandr Z. durch KO in Runde 3

Superleichtgewicht: Roberto Scarpello vs. Islam Ashabov, Sieg für Islam A. durch KO in Runde 1

Text: Fächer Sport Management

Raja Amasheh und Mirco Martin gewinnen WBO-Kämpfe in Karlsruhe
5 (100%) 2 vote[s]