Promis drücken Abraham die Daumen!

Neben mehr als 5.000 Fans werden am Samstag (ab 22.55 Uhr live in der ARD) auch viele Prominente aus Show, Sport und Politik Arthur Abraham die Daumen drücken, wenn es gegen Nikola Sjekloca aus Montenegro um die Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht geht.

Im Velodrom werden u.a. der Schauspieler Ben Becker (übrigens auch ein großer Fan von Ulli Wegner), Paul Landers (Gitarrist der Rock-Band Rammstein), Youngster Vincent Krüger (Max Ophüls Preisträger, Kategorie „bester Nachwuchsschauspieler 2014“), sein Kollege Manou Lubowski (bekannt aus den Serien Küstenwache, Rosenheim Cops und SOKO), Film-Regisseur Carsten Vauth, Andreas Schmidt-Schaller (u.a. Polizeiruf 110), die Schauspielerin Anne-Sophie Briest (Keinohrhasen, Kokowääh 2), „Dschungelkönig“ Peer Kusmagk sowie die ehemalige Weltklasse-Boxerin Regina Halmich, die demnächst als erste Deutsche in die neugegründete „Hall of Fame des Frauenboxens“ aufgenommen wird, anwesend sein.

Zudem wird der deutsche Historiker und Publizist Professor Michael Wolffsohn (Gründer der Berliner Lichtburg-Stiftung, Mit-Initiator von „Boxen integriert“) seinem ersten Faustkampf beiwohnen. Last but least: Tobias Sammet (Sänger der Band Edguy, aktuell auf Platz 2 der deutschen Album-Musikcharts), der für Arthur Abrahams seinen Hit „Love Tyger“ singen wird. Wie gewohnt wird BRISANT-Moderatorin Mareile Höppner die Prominenten am Ring während der ARD-Livesendung interviewen.

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Berlin sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event / Foto: Sebastian Heger