Profis mit „Trainings-Brocken“ nach der Sommerpause

Am Samstag (10.08.2013) gab SES-Coach Dirk Dzemski für seine Schützling den Startschuss startete das SES-Team nach der Sommerpause für den Trainingsauftakt des 2. Halbjahres. Gemeinsam mit Trainer René Friese fuhren die Schwergewichtler Francesco Pianeta , der Deutsche Meister Michael Wallisch , Junioren-Weltmeister im Halbschwergewicht Dominic Bösel und Weltergewichtler Felix Lamm in den Harz, um von Schierke aus die Brockenspitze zu erklimmen.

Begleitet wurden sie außerdem von den Kollegen Mathias Zemski und Falko Besser. Box-Fan und Ex-Bürgermeister von Schierke, Jochen Ermisch begleitete die Sportler bei ihrem Anstieg auf den höchsten Berg von Sachsen-Anhalt. Beim Brockenwirt gab es eine verdiente Verschnaufpause. Für den Abstieg durften die Profis dann die Harzer Schmalspurbahn benutzen. Aber der fast 10 Kilometer lange Lauf bergauf war für alle zu Beginn der neuen Saison Trainings-Brocken genug. Übrigens liefen auch die Trainer Dirk Dzemski und René Friese die gesamte Strecke mit ihren Jungs mit.

Bewerten Sie diesen Beitrag