Ornella Wahner holt Gold bei AIBA Box-Weltmeisterschaft in Indien!

Es ist geschafft – Deutschlands erfolgreichste Frauen-Amateurin, Ornella Wahner hat historisches vollbracht und kehrt mit Gold aus Neu-Delhi zurück.

Wahner siegt überzeugend gegen Sonia

Nach dem bereits historischen Sieg über die Niederländerin Jemyma Betrian im Halbfinale, der für die in Schwerin bei Michael Timm trainierende Ornella Wahner bereits die Silbermedaille bedeutete, ging es um 13:00 Uhr deutscher Zeit gegen die Lokalmatadorin Sonia.

Ornella Wahner begann da, wo sie gestern im Finale aufgehört hatte und sorgte gleich für Stirnrunzeln bei der Lokalmatadorin. Vor allem die starken Konter und das hohe Tempo, das die 25-jährige Dresdnerin anschlug, war ausschlaggebend. Sonia kam zwar zum Ende auch noch einmal zu guten Treffern, doch die erste Runde war klar bei Ornella Wahner.

Auch im zweiten Durchgang dominierte die Deutsche das Geschehen über weite Strecken und landete mehrere starke Hände zum Kopf von Sonia. Dann folgte für die meisten ein klarer Niederschlag, doch Ringrichterin Sadie Duffy aus Irland wollte diesen nicht anerkennen. Sonia die sich weitestgehend im Rückwärtsgang befand, konnte außer einigen Kontern nicht punkten. Eher fiel sie durch viele Ermahnungen seitens der Ringrichterin auf. Von da an dürfte es den meisten klar gewesen sein, Ornella Wahner würde ohne ein Highlight von Sonia die erste Deutsche Weltmeisterin werden!

Natürlich lies sich Wahner auch im dritten Durchgang nicht locken sondern boxte ihren Stil weiter und konnte fast durchgehend jede Aktion der Inderin beantworten. Nach den gezeigten drei Runden war es eindeutig – Ornella Wahner ist Weltmeisterin 2018 im Federgewicht bis 57 Kilogramm.

Das sahen dann auch die Punktrichter so und das Urteil lautete 28-29,28-29,29-28,28-29 und 28-29 für unsere Weltmeisterin. Ornella wir sind alle wahnsinnig stolz und gratulieren dir zu diesem wirklich historischen Sieg!

Ornella Wahner holt Gold bei AIBA Box-Weltmeisterschaft in Indien!
4.9 (98.89%) 18 votes