Wladimir Klitschko: WBA soll AIBA für Olympia ersetzen

Der einstige Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko macht sich Sorgen um die Zukunft des olympischen Boxens. Sein Appell an den IOC: die WBA soll die AIBA ersetzen.

Klitschko will WBA als Mitorganisator der Olympischen Spiele 2020 und die AIBA verbannen

In einer Videobotschaft machte sich der ehemalige langjährige Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko für den Weltboxverband WBA stark. Sein Appell: die World Boxing Association, der erste Profiboxverband überhaupt, soll die AIBA bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio ersetzen. Der gebürtige Ukrainer will sich damit dafür einsetzen, dass der Boxsport nicht von der olympischen Bildfläche verschwindet, denn nun sei „zum ersten Mal das Schlimmste im Boxsport eingetroffen“: dem Boxen droht der Olympia-Ausschluss.

„Das Boxen läuft Gefahr, wegen Problemen in der Führung von Olympia ausgeschlossen zu werden. Wir müssen gemeinsam dafür sorgen, lebensverändernde Träume von Athleten, die an den kommenden Olympischen Spielen teilnehmen wollen, zu schützen“, so Klitschko, selbst Olympiasieger von Atlanta 1996. „Ich plädiere mit den nationalen Verbänden dafür, einen Vertrag mit den Pionieren des Boxens zu schließen – der weltbekannten WBA.“

Der 42-jährige verlangt damit vom IOC, dass der in der letzten Zeit immer wieder wegen Korruption, Betrug und mangelnder Dopingbekämpfung in die Schlagzeilen geratene Amateur-Weltverband AIBA durch den Profi-Verband WBA ersetzt wird. Bei der AIBA wurde zuletzt noch der vom US-Finanzministerium als „führenden Kriminellen Usbekistans“ bezeichnete Gafur Rachimow zum Präsidenten gewähl. Darüber haben wir hier bereits ausführlich berichtet.

Laut Klitschko könne man durch die „Verbannung“ der AIBA und dem Akzeptieren der WBA als zentrale Boxorganisation den Startplatz der Athleten bei Olympia 2020 in Tokio sichern. Ob jedoch ein professioneller Boxverband der richtige Organisator für Olympia wäre, darf durchaus kritisch betrachtet werden. Die WBA ist im Profigeschäft dafür bekannt, zur Titelinflation beizutragen. Fakt ist: es muss sich etwas ändern, damit dem Boxen nicht der Ausschluss droht.

Wladimir Klitschko: WBA soll AIBA für Olympia ersetzen
4.8 (95.29%) 17 votes