Nun offiziell: Matchroom wird in Italien veranstalten

Am 30 November wird Matchroom Boxing seine erste europäische Veranstaltung außerhalb Großbritanniens über die Bühne bringen. In Zusammenarbeit mit OPI Since 1982 wird in Florenz die Reise losgehen. Auch in Deutschland sollen bald Shows stattfinden.

Große Chance fürs europäische Boxen

Was bereits vor ein paar Wochen vermutet wurde, ist nun offiziell: Englands führende Boxpromotion wird künftig bis zu 16 Box-Cards nach Europa bringen, die allesamt von Streaming-Sender DAZN übertragen werden. Der Einstieg erfolgt in Italien, wo 8 dieser Veranstaltungen laufen sollen. In Deutschland soll bald ebenfalls unter dem Matchroom-Banner geboxt werden, wie Eddie Hearn in einem Interview mit IFL TV bekannt gab. 

Das Event in der Teatro Obi Hall in Florenz am 30. November deutet schon einmal darauf hin, dass Matchroom es ernst zu meinen scheint. So werden an jenem Abend gleich drei italienisch-britische Duelle vonstatten gehen. Mit Italiens führendem Promoter Salvatore Cherchi von OPI Since 1982 werden zusammen dann weitere Boxabende am Stiefel Europas veranstaltet. 

Die Card am 30. November im Überblick: 

Andrea Scarpa vs. Joe Hughes – im Kampf um den vakanten EBU-Titel im Super-Leichtgewicht bekommen es mit Andrea Scarpa (23-4-0, 10 KOs) und Joe Hughes (16-3-1, 7 KOs) zwei durchaus ebenbürtige Boxer miteinander zu tun. Beide pendeln irgendwo zwischen gehobenem nationalen und europäischen Level. Man darf sich also auf ein ausgeglichenes Duell einstellen, bei dem eventuell Nuancen entscheidend sein werden.

Devis Boschiero vs. Martin Joseph Ward – Boschiero (46-5-2, 21 KOs) ist ein erfahrener Mann mit über 50 Kämpfen, könnte also eine knifflige Aufgabe werden für Ward (21-1-2, 10 KOs), der sich im Mai eine schmerzhafte TKO-Niederlage gegen James Tennyson einfing. Der Sieger bekommt den vakanten WBC International Silver Title überreicht und könnte sich somit in den Rankings des Super-Federgewichts nach oben katapultieren.

Fabio Turchi vs. Tony Conquest – ein interessanter Step-Up für Italiens Cruisergewichtshoffnung Fabio Turchi (15-0-0, 11 KOs). Der 25-jährige, der als Amateur u.a. Silber bei einer Junioren-Olympiade gewann, hat mit Tony Conquest einen durchaus fähigen Mann vor der Nase. Turchi ist eines dieser Talente, das von dem Deal mit Matchroom besonders profitieren könnte. 

Videointerview mit Eddie Hearn zum Thema (Clip startet an passender Stelle):

 

Nun offiziell: Matchroom wird in Italien veranstalten
5 (100%) 4 votes