Lomachenko deklassiert Sosa!

Lomachenko gegen Sosa

Lomachenko lässt Sosa keine Chance!

Im Hauptkampf des Kampfabends, in Oxon Hill (Maryland, USA), verteidigte der WBO-Weltmeister Vasyl Lomachenko (29, Ukraine) seinen Titel überzeugend gegen Jason Sosa (29, USA) durch TKo in der neunten Runde.
 
Von Beginn an war der Titelverteidiger der dominierende Mann im Ring. Jede einzelne Runde konnte Lomachenko klar gewinnen. Obwohl Sosa stets versuchte seinem Widersacher Paroli zu bieten, war der Klassenunterschied unübersehbar! Der Ukrainer war für den ehemaligen WBA-Weltmeister viel zu schnell und zu explosiv. Immer wieder konnte Rechtsausleger Lomachenko die richtige Distanz bestimmen und seinen Gegner mit flinken Händen und Schlagserien, zum Körper und Kopf, in Bedrängnis bringen.
 
In Runde acht schien dann das Ende schon sehr nah zu sein. Ein Schlaghagel nach dem anderen, prasselte auf den wehrlosen und überforderten Jason Sosa ein. Ein Wunder dass der tapfere Herausforderer diesen achten Durchgang überhaupt überstanden hat! 
 
In der Pause zur neunten Runde kündigten Sosa’s Betreuer ihrem Schützling an, dass er nur noch eine Runde habe, sein Bestes zu geben. Doch Lomachenko war auch in Runde neun der bestimmende Boxer und setzte seinem Gegner wiederum, mit schnellen Händen, arg zu. Unmittelbar nach Ende des neunten Durchgangs machten Sosa’s Betreuer ihre Ankündigung wahr und signalisierten dem Ringrichter deren Aufgabe.
 
Damit bleibt Vasyl Lomachenko Weltmeister nach Version der WBO und ist weiterhin die unumstrittene Nummer 1 im Superfedergewicht. ,,Ich denke dass ich heute gezeigt habe, dass ich der beste Boxer der Welt bin! Ich habe einen guten Job gemacht..!“, gab der Champion im Interview selbstbewusst zu Protokoll. 
 
Für Lomachenko dürften jetzt, als nächste Ziele, Titel-Vereinigungen anstehen. Wobei man sich ernsthaft fragen muss, ob ihm, im Superfedergewicht, überhaupt noch irgend jemand in Gefahr bringen könnte!
 
Lomachenko deklassiert Sosa!
5 (100%) 44 vote[s]