In Polen: Khoren Gevor kehrt wieder in den Ring zurück!

Mit 42 Jahren und nach mehr als drei Jahren Pause, kehrt der mehrfache WM-Herausforderer Khoren Gevor in Polen in den Ring zurück!

Erneutes Comeback: Khoren Gevor boxt am 30. September in Polen!

Laut der polnischen Box-Website bokser.org wird der in Hamburg lebende, mittlerweile 42-jährige, Khoren Gevor (34-10(2), 17 KOs) wieder in den Ring steigen. In Polen soll Gevor hierbei allem Anschein nach als Aufbaugegner für den aufstrebenden Supermittelgewichtler Lukasz Stanioch (8-0, 1 KO) herhalten, der bei BoxRec auf Platz 39 gelistet ist. Der Generationenkampf (Stanioch ist 27 Jahre alt), soll am 30. September in Bielsko-Biala stattfinden.

Gevor, der Anfang der 2000er WBO & IBF Inter-Conti-Champion war, boxte 2007 gegen Arthur Abraham um dessen IBF-Weltmeistertitel im Mittelgewicht. Abraham knockte Gevor in der 11. Runde aus. Gut ein Jahr später konnte der gebürtige Armenier den vakanten EBU-Europameistertitel im Mittelgewicht gewinnen, als er Amin Asikainen mittels TKO in Runde 7 stoppte. Gegen Felix Sturm folgte direkt darauf ein weiterer WM-Kampf um dessen WBA-Krone. Der Kampf der beiden Mittelgewichtler war über viele Runden sehr eng geführt und ging am Ende knapp für den Leverkusener Sturm aus – wenngleich viele Gevor als Sieger sahen.

Boxen: Boxen im Norden, hamburg, 17.02.2019
Khoren Gevor – Dayron Lester
© Torsten Helmke

Zuletzt machte Khoren Gevor, der seine Karriere erstmals 2012 beendete und bis dahin noch zwei weitere WM-Kämpfe im Supermittelgewicht gegen Robert Stieglitz und Dimitri Sartison bestritt, die er beide verlor, von sich Reden, als er 2018 sein Comeback gab. Nach gut sechs Jahren abseits der Boxbühne, stieg der Hamburger in der „Großen Freiheit“ gegen Viktor Polyakov in den Ring, den er nach Punkten schlug. Gegen Dayron Lester folgte ein weiterer Split Decision Sieg, ehe er im Juni 2019 gegen den Italiener Giovanni De Carolis im Kampf um den WBC International Titel im Supermittel eine Punktniederlage hinnehmen musste. Seitdem stand er nicht mehr im Ring.

Gegen den Polen Lukasz Stanioch wird Gevor nun seinen ersten Kampf nach mehr als drei Jahren Pause bestreiten. Stanioch, die aktuelle #2 in Polen im Supermittelgewicht, bestritt acht Kämpfe, die er allesamt gewinnen konnte. Lediglich seinen Fight gegen Landsmann Rafal Jackiewicz gewann er jedoch vorzeitig. In seinem Rekord finden sich nur Gegner mit positiver Bilanz, darunter auch der Kanadier Ryan Ford, der deutschen Boxfans bestens bekannt sein dürfte.

4.8/5 - (23 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein