Einstimmiger Punktsieg: Agit Kabayel holt WBA-Continental-Gürtel!

Agit Kabayel (rechts) /Foto: P. Gercke – Team SES

Vor circa 550 Zuschauern auf der Magdeburger Seebühne (Elbauenpark) bestritt Agit Kabayel den Hauptkampf der SES-Boxgala. Im Fight um den vakanten WBA-Continental-Gürtel im Schwergewicht, hatte es Kabayel mit dem Griechen Evgenios Lazaridis zu tun.

Kabayel beherrscht Lazaridis über zehn Runden!

Seit über einem Jahr stand Agit Kabayel (19-0-0, 13 Ko’s) nicht mehr im Ring. Der 27-jährige SES-Boxer aus Bochum stand im Fight um die vakante WBA-Continental-Krone im Schwergewicht dem in Frankfurt (Main) lebenden Griechen Evgenios Lazaridis (16-2-0, 10 Ko’s) gegenüber.

Agit Kabayel (links) /Foto: P. Gercke – Team SES

Die Rollenverteilung war bereits nach wenigen Minuten klar: Agit Kabayel war der druckvolle und tempo-bestimmende Mann, während Lazaridis meist im Rückwärtsgang boxte. Der SES-Boxer, der einst Dereck Chisora bezwingen konnte, war der schlichtweg bessere und talentiertere Boxer.

Im weiteren Kampfverlauf setzte Kabayel die besseren und klareren Treffer, welche dessen Überlegenheit insgesamt unterstreichen sollten. Hin und wieder gelang es auch seinem griechischen Gegner, einige gute Konter zu setzen. Das Heft aus der Hand gab Kabayel allerdings nie!

Agit Kabayel mit dem WBA-Continental-Gürtel /Foto: P. Gercke – Team SES

In der zehnten und letzten Runde setzte Kabayel, der von seinen Fans lautstark unterstützt wurde, nochmals sehenswerte Treffer. Der erschöpft wirkende Evgenios Lazaridis hielt dennoch bis zum Schluss durch. Am Ende setzte sich Agit Kabayel eindeutig (100:90, 99:91, 98:92) nach Punkten durch. Kabayel, der bereits den EM-Titel sein Eigen nennen durfte, sicherte sich somit den WBA-Continental-Titel im Schwergewicht.

Einstimmiger Punktsieg: Agit Kabayel holt WBA-Continental-Gürtel!
4.5 (90.67%) 15 vote[s]