Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 11)

Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 11)

golovkin-jacobsAm Wochenende erwarten uns auf nationaler und internationaler Ebene hochkarätige Kämpfe, allen voran der Kampf um die Vormachtstellung im Mittelgewicht zwischen Gennady Golovkin und Daniel Jacobs, den man Dank des MDR Sonntag früh im Free TV erleben darf.

Madison Square Garden New York

Noch bevor das Highlight des Wochenendes am Samstag zwischen GGG und dem Miracle Man stattfindet, veranstaltet Bob Arum ebenfalls im MSG, wobei der Fokus auf dem Debut von Michael Conlan liegt. Der Nordire, der sein Debut im Superbantamgewicht gibt, ist vor allem bekannt dafür, dass er bei Olympia in Rio um den Medaillengewinn betrogen wurde. Beim Walk-In wird kein geringerer als Conor McGregor an seiner Seite stehen. Für seinen ersten Kampf geht es bereits über 6 Runden gegen Tim Ibarra (4-4, 1 KO).

michael-conlan-4

Silence Hotel, Istanbul

Firat Arslan, derzeitiger Europameister der WBO im Cruisergewicht wird am Samstag in der Türkei unter BDB Aufsicht einen 10 Runden Kampf gegen Gezim Tahiri bestreiten. Tahiri dürfte einigen noch bekannt sein durch seinen Kampf gegen Tom Schwarz.

Schwergewichtler Umut Camkiran und Weltergewichtler Fatih Keles wollen indes ihre weiße Weste behalten und treffen dabei auf Zoltan Csala und Bakhtiyar Isgandarzada.

Baltiska Hallen, Malmö

In seinem schwedischen Debut trifft EC Schwergewicht Adrian Granat bei seiner ersten IBF International Titelverteidigung auf den erfahrenen Alexander Dimitrenko. Dies könnte der erste harte Test für Granat sein, wenn Dimitrenko nur ansatzweise an seine alte Form anknöpfen könnte.

Sven Fornling trifft auf den ungeschlagenen Arijan Sherifi, dabei geht es um den IBF Baltic Halbschwergewichtstitel.

Igor Mikhalkin, ehemaliger EBU Europameister im Halbschwergewicht gibt nach seinem positiven Meldonium Befund und der abgesessenen Sperre sein Comeback gegen Yevgeni Makhteienko.

Arena Leipzig, Leipzig

Foto: Team SES / P. Gercke
Foto: Team SES / P. Gercke

Bei der großen SES Box Gala in Leipzig bekommen wir es mit insgesamt 5 Titelkämpfen zu tun.
Den Anfang der Titelreigen macht die Leipziger Lokalmatadorin Sandra Atanassow gegen die Ungarin Gabriella Busa um den internationalen deutschen Meistertitel im Federgewicht des BDB.

Im Anschluss kämpft SES Weltergewicht Philipp Nsingi gegen Kasim Gashi um den gleichen Titel im Weltergewicht.

Im Schwergewicht trifft Z!-Promotion Kämpfer Erkan Teper auf den Polen Mariusz Wach, der bereits mit Wladimir Klitschko und Alexander Povetkin im Ring stand. Bei diesem Kampf soll es um den IBF East/West Gürtel gehen.

In den Hauptkämpfen, die vom MDR live übertragen werden, trifft Dominic Bösel im Kampf um den WBA Continental, WBO Intercontinental und den vakanten IBF Intercontinental auf den ungeschlagenen Finnen Sami Enbom. Der nächste Schritt für Bösel, um sich im Halbschwergewicht für einen WM Kampf anzubieten.

Robert Stieglitz verteidigt zum ersten Mal seinen EBU Titel im Halbschwergewicht gegen Nikola Sjekloca, der trotz seiner 4 Niederlagen nicht zu unterschätzen sein sollte.

Im Anschluss startet der MDR seine lange Box Nacht mit einer Box Talk Runde, dem Chemie Pokal und u.a. dem Vitali Klitschko – Samuel Peter Kampf. Bis es früh um 5 heißt …

Madison Square Garden, New York

golovkin-vs-jacobs

DER Kampf im Mittelgewicht, WBA Super, IBF, WBC, IBO Champ Gennady Golovkin gegen WBA Regulär Champ Daniel Jacobs. Jacobs, der seit seiner Niederlage gegen Dmitry Pirog jeden Kampf gewinnen konnte und Peter Quillin in 20 Sekunden zerstörte, gilt als größter Test für GGG.

Roman „Chocolatito“ Gonzales, P4P #1 verteidigt seinen WBC Superfliegengewichtsitel gegen Wisaksil Wangek, ehe es zum Rückkampf gegen Carlos Cuadras kommt, der ebenfalls auf der Undercard gegen David Carmona kämpft. Andy Lee, Ex-Champ der WBO im Mittelgewicht schließt die starke Undercard gegen KeAndrae Leatherwood ab.

 

 

Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 11)
4.6 (91.43%) 7 votes