Tyron Zeuge bleibt Weltmeister durch Technische Punktentscheidung!

zeuge-ekpo-wba
Im Hauptkampf des Box-Abends in der MBS-Arena in Potsdam, verteidigte der WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht Tyron Zeuge seinen Titel, gegen den Nigerianer Isaac Ekpo, erfolgreich nach Abbruch in der fünften Runde durch eine technische Punktentscheidung.

Kopfstoß verursacht Cut bei Zeuge

Bei seiner ersten Titelverteidigung wollte Tyron Zeuge, gegen den früheren WM-Herausforderer von Robert Stieglitz, ein Statement setzen. Heraus kam ein, für beide Boxer, unzufriedenes Ende! In den ersten beiden Runden war Zeuge der aktivere und bessere Boxer. Sehr konzentriert konterte der 24-jährige Deutsche eventuelle Angriffe des ungestümen Gegners meist mit linken Kopf- und Körperhaken. Im dritten Durchgang knallten Zeuge und Ekpo mit den Köpfen zusammen. Dabei öffnete sich ein grosser Cut am rechten Auge beim Weltmeister. Tyron Zeuge wirkte dadurch sehr beeinträchtigt und fand nicht mehr so recht in den Kampf.

Beide Boxer suchten ihr Glück fortan in der Halb- und Nahdistanz und schenkten sich nichts. Zeuge blieb der bessere Boxer aber konnte sich, verletzungsbedingt, keine klaren Vorteile aus der langen Distanz erarbeiten und geriet mit Ekpo immer wieder in den Clinch. In der fünften Runde brach der Ringrichter auf Anraten von Ringarzt Professor Walter Wagner den Fight ab. Somit ging es, aufgrund des unabsichtlichen Kopfstosses auf die Wertungen der drei Juroren.

Alle drei Punktrichter werteten jeweils mit 49:46, 48:47 und 49:47 zugunsten des alten und neuen WBA-Champions Tyron Zeuge. Der Sieger antwortete im Interview sichtlich enttäuscht: „Der Ausgang des Kampfes ist scheiße! Man bereitet sich wochenlang auf diesen Abend vor und dann passiert so etwas!“ Der Abbruch war regelkonform und das Urteil mit 48:47 geht in Ordnung, die Wertungen mit 49:46 und 49:47 fallen jedoch etwas zu sehr zu Gunsten des Weltmeisters aus. Ein Rückkampf wäre wohl für alle Beteiligten die beste Möglichkeit, um einen klaren Sieger ohne unglückliche Verletzungen auszumachen!

Tyron Zeuge bleibt Weltmeister durch Technische Punktentscheidung!
2.3 (45.56%) 306 vote[s]