Rückkampf fix: Karo Murat und Dominic Bösel steigen wieder in den Ring!

Team SES / P. Gercke
Am Abend des 1. Juli konnte sich ECB-Halbschwergewichtler Karo Murat den traditionsreichen EBU-Europameister-Titel im Kampf gegen SES-Boxer Dominic Bösel durch einen TKO-Sieg sichern. Nun soll es zur erneuten Auflage des aktiongeladenen Kampfes um die EBU-Krone kommen!

Murats Promoter Ceylan bestätigt: Rückkampf gegen Bösel ist fix

Auf Nachfrage beim Hamburger Vorzeigeboxstall ECB um Erol Ceylan, bestätigte man BOXEN1 telefonisch den Rückkampf. „Wir haben mit SES bereits die Verträge unterzeichnet, es wird zum Rückkampf kommen und darauf freuen wir uns sehr.“, so Ceylan. Das Rematch der beiden, welches laut EBU-Website für den 4. oder 25. November diesen Jahres geplant ist, sollte die Herzen der deutschen Boxfans wieder höher schlagen lassen.

Noch im Juli standen sich Karo Murat und Dominic Bösel, der in die Fußstapfen von Robert Stieglitz treten wollte, in einem packenden Gefecht im Seilgeviert gegenüber. Damals bestimmte Murat über weite Teile den Kampf und baute kontinuierlichen Druck beim bis dato ungeschlagenen Bösel auf. Obwohl Dominic Bösel immer wieder gute Szenen hatte und Murat konterte, war es letztlich der gebürtige Armenier, der den Kampf gewann. Nach einem satten linken Haken hinterließ Murat Wirkung beim Freyburger und setzte entschlossen nach. Referee Terry O’Connor blieb nichts anderes übrig, als das Duell folgerichtig zu beenden. Bis zum Abbruch führte Dominic Bösel unverständlicherweise auf den Punktzetteln der Unparteiischen.

Im Rückkampf geht Karo Murat erneut als Favorit ins Rennen. Durch den Sieg gegen Dominic Bösel sollte der Ex-Sauerland-Boxer nun noch selbstbewusster sein. Es bleibt zu hoffen, dass Dominic Bösel die schmerzliche erste Niederlage als Profi gut verkraftet hat und erneut einen starken Fight liefern wird. Die Boxfans können sich gegen Ende des Jahres also auf ein erneutes Highlight freuen. Und das beste: bedingt durch einen Vertrag zwischen SES und ECB, wird auch diesmal der Magdeburger Boxstall den Kampfabend ausrichten. Eine Übertragung im MDR ist damit sehr wahrscheinlich!