Roman Gorst: 6. Profikampf am 1. Juni im Challenge Club Offenbach!

Neuwied – Für das Team Holefeld geht es Schlag auf Schlag in diesen Tagen. Slawa Spomer steht in den entscheidenden Tagen der Wettkampfvorbereitung und nun wird auch der nächste Auftritt von Roman Gorst bekannt gegeben.

Erste Phase des Aufbaus kurz vor dem Abschluss

Der Pockinger wird nach seinem erfolgreichen Gastauftritt beim 70-jährigen Geburtstag des BDB in München, nun erneut in den Ring steigen. Im Rahmen eines weiteren Gastauftritts wird der Schwergewichtler am 01.06.2019 im Challenge Club von Offenbach am Main wieder in den Ring steigen und seinen nächsten Aufbaukampf bestreiten. Ein Gegner steht für den sehr erfahrenen und ehemaligen erfolgreichen Amateur bislang noch nicht fest. Die Verhandlungen mit Manager Thomas Holefeld und möglichen Kontrahenten stehen jedoch in den finalen Zügen und es wird bald mit einer Einigung gerechnet. Wir haben für euch mit Roman Gorst über den anstehenden Kampf gesprochen und ihn gefragt was in naher Zukunft mit dem Schwergewichtler geplant ist.

Für den Pockinger geht es ebenfalls wie für das ganze Team Schlag auf Schlag. Denn nach seinem erfolgreichen Auftritt bei Petkos Fight Night gegen den Georgier Giorgi Tamazshvilli, den Gorst in Runde Drei vorzeitig besiegen konnte, steht nun das nächste Gefecht an. Roman Gorst wird am 01.06.2019 im Challenge Club von Offenbach am Main in den Ring steigen. Zudem wird es der letzte Aufbaukampf sein, welcher auf nur vier oder sechs Runden angesetzt sein wird. Das bestätigte auch der Hauptprotagonist. Er sagte: „Bei mir läuft alles zufriedenstellend. Nach einer kurzen Regenerationsphase nach Petkos Fight Night, ging es letzte Woche bereits mit der Vorbereitung los.

Wir haben hier vor allem im athletischen Bereich die Grundlagen gelegt und sicherlich war es förderlich, dass die letzte Vorbereitung bereits tadellos über die Bühne ging – Davon kann ich jetzt umso mehr zehren! Wir gehen jetzt in die spezifische Vorbereitung, zudem wird alsbald das Sparring anstehen und es wird vorerst auch mein letzter Kampf über die Distanz von nur sechs Runden sein.“

Gesunder Weitblick – Festigung im Profibereich

Die Bodenständigkeit, die den Bayern schon oftmals ausgezeichnet hat, merkt man auch im Gespräch wieder, denn angesprochen auf die Frage was denn für die nahe Zukunft geplant sei, antwortete der 29-jährige ganz geerdet: „Ich will mich klar im Profibereich etablieren, eigentlich kann man sagen ich will die langen Distanzen boxen um mich einfach noch besser im Ring zu fühlen“. Selbst die Tatsache, dass für Gorst bislang noch kein Gegner gefunden wurde, sorgt nicht für Stirnrunzeln beim Pockinger, er sagte ganz nüchtern, aber mit einem Lächeln: „Ich bin für alles offen, aufgrund meiner langen Amateurkarriere wird mir dabei auch nicht bange. Ich will eher aufgrund der nun länger werdenden Distanzen versuchen mein Timing zu verbessern, die neuen Situationen anständig zu meistern und immer gute Kämpfe abzuliefern“.

Abschließend sagte Gorst noch mit großer Vorfreude: „Natürlich will ich immer Gewinnen und ich freue mich auf die kommenden Aufgaben!“

Der Gegner von Roman Gorst wird in den kommenden Tagen vorgestellt. Die Veranstaltung am 01.06.2019 im Challenge Club Offenbach wird promotet von der Kobra Sportpromotion, Tickets gibt es im Stehplatzbereich für 20€, das Sitzplatzticket wird für 30€ angeboten. Tickethotline 0157-83807943

Text: Team Holefeld

Roman Gorst: 6. Profikampf am 1. Juni im Challenge Club Offenbach!
4.6 (91.43%) 7 vote[s]