Pressetraining Oldenburg

Wohlfühlgefühl in Oldenburg – Abraham und De Carolis zeigen ihre Form

Arthur Abraham (37-4, 28 K.o.´s) fühlt sich vor seinem Kampf am 26. Oktober richtig wohl! Als er, genau wie sein italienischer Herausforderer Giovanni De Carolis (20-4,10 K.o.´s), am Dienstagnachmittag beim öffentlichen Training im Famila Einkaufsland in Oldenburg schon mal im Ring stand, machte der frühere Mittel- und Super-Mittelgewichts-Weltmeister einen äußerst zufriedenen Eindruck.

„Hier in Oldenburg fühle ich mich richtig wohl“, so der 33-Jährige. „Zum ersten Mal habe ich im Jahr 2005 in der EWE ARENA geboxt. Danach wurde ich IBF-Weltmeister im Mittelgewicht und habe den Titel im März 2006 in Oldenburg zum ersten Mal verteidigt. Die Menschen zeigen hier eine große Begeisterung für das Boxen, der Sport hat hier eine gewisse Historie.“ Besonders freut den Schützling von Erfolgscoach Ulli Wegner, dass die Zuschauer in Oldenburg hinter ihm stehen. „Ich merke das, wenn ich im Ring stehe. Deshalb freue ich mich, wieder hier zu sein. Ich war sogar schon einige Male privat in der Stadt.“ Und dieses „Wohlfühlgefühl“ spiegelte sich irgendwie auch in den Trainingseindrücken, die man am späten Dienstagnachmittag gewinnen konnte, wider. Abraham schlug vier Runden lang kontrolliert und hart in die Pratzen seines inzwischen 71-jährigen Coaches Ulli Wegner. Die Form stimmte!

Nun muss Abraham seine Leistung nur noch am Samstagabend im Ring bestätigen. Der Mann, der fest entschlossen ist, ihm dabei einen Strich durch die Rechnung zu machen, ist der Römer De Carolis. Der 29-jährige Italiener, mit 1,84 Meter immerhin neun Zentimeter größer als Abraham, wird sicherlich am 26. Oktober auf seine Reichweitenvorteile setzen. Der von Italo Mattioli gecoachte Super-Mittelgewichtler absolvierte am Dienstag vor den Augen der Box-Fans und Medienvertreter eine ausgiebige Trainingseinheit – von einem Versteckspiel gab es also keine Spur! Das zeugt ebenfalls von Selbstbewusstsein. Oder ist es auch bei De Carolis schon das Oldenburger „Wohlfühlgefühl“?

Eintrittskarten für die Box-Nacht am 26. Oktober in Oldenburg sind über die telefonische Ticket-Hotline 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.), bei den offiziellen Vorverkaufsstellen von Eventim in Oldenburg und im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event