Neuverpflichtung bei Petko´s Boxpromotion

Emre Cukur (22 Jahre) will in die (Profi-)Fußstapfen seines Vaters Levent treten
Emre Cukur (22 Jahre) will in die (Profi-)Fußstapfen seines Vaters Levent treten

Emre Cukur – Name bürgt für Qualität
Emre Cukur will in die Fußstapfen seines Vaters treten

Wenn der alte Satz vom Namen, der für Qualität bürgt, eine Berechtigung hat, dann in diesem Fall. Emre Cukur (22 Jahre) will in die (Profi-)Fußstapfen seines Vaters Levent treten. Bei PETKO´s LMS FIGHT NIGHT am Freitag, 8. April, 18.30 Uhr in den Eisbach-Studios in München-Pasing gibt der erfolgreiche Amateurboxer des TSV 1860 München (66 Kämpfe, davon 45 Siege, zwei Unentschieden, u.a. Bundesliga-Boxer, bayerischer und süddeutscher Meister) sein Profi-Debüt.

Emre CukurUnd er hat natürlich ein Vorbild: Vater Levent Cukur, (u.a. internationaler Deutscher Meister) und langjähriger Freund von Promotor Alexander Petkovic. Für Levent Cukur gab es deshalb auch nur einen Boxstall, dem er seinen Sohn in die Hände geben wollte – Petkos Boxpromotion. „Alex baut die guten Box-Talente behutsam aber mit der notwendigen Zielstrebigkeit auf,“ lobt Vater Cukur seinen ehemaligen Box-Kameraden. „Wenn es Emre schafft, dann zusammen mit Howik Bebraham und den Kraft-Brüdern bei Alex.“ Der erste Schritt ins Profi-Leben wird dabei gleich im TV übertragen. Der gesamte Kampfabend wird bei ranfighting.de gezeigt, Ausschnitte gibt es bei SAT.1 zu sehen.

Einer wird dabei mit einem lachenden und einem weinenden Auge zusehen. Ali Cukur, Onkel und selbst erfolgreicher Amateurboxer, der als Box-Chef des TSV 1860 München nach Howik Bebraham sein zweites Zugpferd zu den Profis verliert. Aber Bruder Levent hat auch Ali überzeugt, dass dies für Emre der richtige Schritt ist.

Tickets sind ab sofort erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen, bei www.muenchenticket.de und unter der Ticket-Hotline +49 176 24156141.

Quelle: Petko´s LMS Boxpromotion