Hernandez trifft auf Arslan!

Cruisergewichts-WM steigt am 16. August in der Messehalle Erfurt

Jetzt ist es perfekt: Am 16. August (live in der ARD) steigt in der Erfurter Messehalle das Stallduell zwischen IBF-Champion Yoan Pablo Hernandez (28-1, 14 K.o.´s) und Herausforderer Firat Arslan (34-7-2, 21 K.o.´s) um die Weltmeisterschaft im Cruisergewicht. Sauerland-Geschäftsführer Christian Meyer: „Wir haben jetzt die Bestätigung des Weltverbandes IBF. Dem Duell steht nichts mehr im Wege.“

Für Weltmeister Yoan Pablo Hernandez ist es der erste Kampf in 2014. Am 23. November 2013 verteidigte er zuletzt seinen Titel gegen Alexander Alekseev. „Anschließend hat mich ein Magen-Virus immer wieder umgeworfen, sodass ich nicht boxen konnte“, sagt der „Iron Man“, der seit einer Kur im Frühjahr wieder voll auf den Beinen ist. „Ich freue mich, wieder zu boxen, bin topfit. Meinen Titel lasse ich mir nicht nehmen“, sagt Hernandez siegessicher.

Für seinen Herausforderer Firat Arslan ist der Kampf um die IBF-Krone im Cruisergewicht sicherlich die letzte Chance seine spektakuläre Karriere mit einem WM-Titel zu beenden. Arslan (43 Jahre), der Ende Januar gegen WBO-Champion Marco Huck per Knockout in Runde sechs verlor, kehrte zuletzt gegen Tamas Bajzath auf die Siegerstraße zurück. „Ich danke dem Sauerland-Team, dass ich nochmals eine WM-Chance erhalte. Ich werde alles dafür tun, dass die Zuschauer einen tollen Kampf erleben werden. Mein Traum ist es, noch einmal Weltmeister zu werden und den möchte ich mir am 16. August in Erfurt erfüllen.“

Einen ersten Showdown werden sich Hernandez und Arslan am 3. Juli auf der ersten Pressekonferenz zum WM-Kampf in Erfurt liefern.

Eintrittskarten für die Veranstaltung am 16. August in Erfurt sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event