Gevor-Brüder in Erfurt!

Gevor Brüder

Doppelter Einsatz für Noel und Abel am 16. August in der Messehalle

Heiß und kalt. Schwarz und weiß. Noel und Abel Gevor – ein Brüderpaar, das nicht unterschiedlicher sein könnte. Auf der einen Seite der bedachte Normalausleger Noel – auf der anderen Seite der draufgängerische Rechtsausleger Abel. Doch eins haben beide gemein: den großen Willen zum Siegen! Am 16. August steigen die von ihrem Stiefvater und früherem WM-Herausforderer Khoren Gevor trainierten Brüder in der Erfurter Messehalle in den Ring. Dabei nimmt es der 23-jährige Cruisergewichtler Noel Gevor (12-0, 7 K.o.´s) mit Ismail Abdoul (54-29-2, 20 K.o.´s) auf. Der zwei Jahre jüngere Abel Gevor (7-0, 4 K.o.´s) bekommt es im Halbschwergewicht mit Attila Palko (17-13, 13 K.o.´s) zu tun.

„Toll, dass mein Bruder diese Chance in Erfurt bekommt“, freut sich Noel, der es beim Sauerland-Team immerhin schon zum Junioren-Weltmeister gebracht hat. „Technisch ist Abel sogar eine Spur besser als ich und der Talentiertere von uns beiden.“ Von der Erfahrung sieht sich der ältere Gevor-Bruder jedoch schon weiter: „Es wird sein erster Kampf vor einem größeren Publikum werden, da hat man schon mal Lampenfieber. Doch ich bin davon überzeugt, dass Abel sein Ding machen wird und Palko in die Schranken weist.“

Die volle Aufmerksamkeit in Erfurt gilt aber dem eigenen Kampf – schließlich hat Noel Gevors Gegner schon mit großen Namen im Ring gestanden. „Marco Huck, Yoan Pablo Hernandez, David Haye – um nur ein paar große Namen zu nennen. Abdouls Kampfname ist nicht umsonst ‚Cool‘. Er ist mit allen Wassern gewaschen und verlor in 85 Kämpfen erst einmal vorzeitig. Das wird mit Sicherheit kein Spaziergang“, blickt Gevor auf das auf acht Runden angesetzte Duell mit dem belgischen Veteranen voraus. In Zukunft soll es für ihn dann aber wieder um Titelehren gehen: „Wenn am 16. August alles klappt, boxe ich in meinem nächsten Kampf wieder um eine Meisterschaft.“

Im Hauptkampf stehen sich in der Messehalle Erfurt Titelverteidiger Yoan Pablo Hernandez und Herausforderer Firat Arslan im Kampf um die IBF-Weltmeisterschaft im Cruisergewicht gegenüber. Eintrittskarten für die Veranstaltung am 16. August sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Gevor-Brüder in Erfurt!
{score}/{best} - ({count} {votes})