Diese Zigarre gibt es nur bei einem Sieg für Hernandez!

Er raucht nicht, Zigaretten lehnt er strikt ab – und er möchte auch kein schlechtes Vorbild für die Jugend sein. Aber einem Kubaner ab und zu eine wirklich gute Zigarre zu verweigern, wäre das Gleiche wie dem Berliner die Currywurst zu verbieten. „Sie gehört zu unserer Lebensart – genauso wie Musik, Lachen und Tanzen“, sagt Yoan Pablo Hernandez knapp eine Woche vor seinem schweren Kampf gegen den Pflichtherausforderer Aleksander Alekseev am 23. November in Bamberg (live in der ARD). In der brose Arena geht es um seinen WM-Titel im Cruisergewicht, im Fotoshooting mit der renommierten Foto-Agentur „Getty Images“ um das Einfangen des lateinamerikanischen Lebensgefühls. Fotograf Martin Rose: „Zigarren und Kuba gehören einfach zusammen. Zudem verbreitet Hernandez steht´s gute Laune. Sein Lachen und die Zigarre – das passt perfekt.“

Auf seiner Kampfhose trägt Hernandez sowohl die kubanischen als auch die deutschen Landesfarben. Sein Trainer Ulli Wegner schwärmt vom „deutschesten Kubaner“, den er je in seiner langen Trainerlaufbahn erleben durfte. Wegner: „Kaum ein Kubaner ist derart diszipliniert und pünktlich. Ein toller Junge.“ Deshalb verzeiht der strenge Sauerland-Trainer Hernandez auch mal eine Zigarre. „Aber nur eine Einzige, nach einem erfolgreichen Sieg“, sagt der IBF-Weltmeister. Und diese „Siegeszigarre“ will er sich nach seinem Kampf gegen Aleksander Alekseev gönnen.

Zudem werden in der brose Arena mit dabei sein: Schwergewichts-Kracher Denis Boytsov (der WBO-Weltranglistenerste will seine Position gegen Alex Leapai verteidigen) und Halbschwergewichtler Eduard Gutknecht (will sich mit einem Sieg über Dmitry Sukhotsky für einen IBF-WM-Ausscheider empfehlen). Tickets für die Box-Nacht am 23. November in Bamberg sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) und im Internet auf www.eventim.de erhältlich. Darüber hinaus gibt es die Tickets beim Kartenkiosk Bamberg (www.kartenkiosk-bamberg.de, Tel.: 0951-23837).

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag