Arslan setzt auf Team-Spirit

Die Vorbereitung des Ex-Weltmeisters läuft vor Stuttgart auf Hochtouren

Firat Arslan (33-6-2, 21 K.o.´s) will es noch einmal wissen! Für seinen Kampf am 14. September in Stuttgart gegen den amtierenden WBO-Weltmeister Marco Huck (36-2-1, 25 K.o.´s) bereitet sich der 42-Jährige derzeit im heimischen Gym in Donzdorf vor. Damit es im zweiten Anlauf mit einem erneuten Titelgewinn klappt, feilt der frühere WBA-Champion akribisch an seinen Stärken. „Ich bin überzeugt, dass ich den Ring am 14. September in Top-Form betreten werde“, sagt der in Baden-Württemberg lebende Cruisergewichtler voraus.

Sein Team soll ihm dabei die nötige Unterstützung geben. Ob – wie hier auf dem Foto Krafttrainer Ted Lackner, Betreuer Duran Hayvali, Coach Dieter Wittmann, Organisationstalent Thomas Künzel oder Bernd Scheufele (ebenfalls Betreuer) – alle ziehen an einem Strang! „Alle haben ihren Anteil an meiner Leistung und tragen zur guten Stimmung während der Vorbereitung bei. Alle wollen, dass ich am 14. September Weltmeister werde“, so Arslan. Der Cruisergewichtler absolviert inzwischen seine Sparringsphase.

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Stuttgart sind über die telefonischen Ticket-Hotlines 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.) und 0711-2 555 555 sowie im Internet bei www.eventim.de und www.easyticket.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag