Adonis Stevenson schlägt Thomas Williams Jr. in Runde 4 KO

Foto: Twitter Adonis Stevenson
Foto: Twitter Adonis Stevenson

Der Halbschwergewichts-Champion der WBC, Adonis „Superman“ Stevenson (28-1, 23 KOs), konnte vergangene Nacht in Runde 4 einen sensationellen KO über den an Nr. 8 der WBC gerankten Herausforderer Thomas „Top Dog“ Williams Jr. (20-2, 14 KOs) erzielen.

Adonis Stevenson mit KO-Sieg in Runde 4

stevenson-williams-wbcBereits gegen Ende der ersten Runde dieses WM-Kampfes im „Centre Videotron“ in Quebec, schaffte es Stevenson seinen Kontrahenten mit einer linken Geraden zu Boden zu schlagen. In Runde 2 begann das Gefecht heißer zu werden. Sowohl Stevenson, als auch Williams Jr. landeten gute und teils auch schwere Treffer beim Gegenüber. Auch in Runde 3 konnte man viele Treffer auf beiden Seiten erkennen.

In einer hart umkämpften Runde 4 konnte Stevenson dann am Ende des Durchgangs den Sack zumachen. Im Infight verpasste er Williams Jr. einen linken Kopfhaken und schickte ihn damit direkt zu Boden. Williams Jr. konnte sich von diesem Treffer nicht mehr erholen und wurde vom Referee ausgezählt. Adonis Stevenson siegte durch KO in Runde 4 nach 2:54 min und konnte seinen Titel somit zum siebten Mal erfolgreich verteidigen. Für Williams Jr. war es die zweite Niederlage im 22. Kampf als Profi.

Obwohl Stevenson diesen Kampf durch einen eindrucksvollen KO-Sieg für sich entscheiden konnte, offenbarte er dennoch einige Schwächen. Es ist nicht zu übersehen gewesen, dass auch Stevenson älter und angreifbarer wird. Trifft Stevenson auf einen Gegner, welcher die harten Hände des „Superman“ einige Runden wegstecken und schließlich selbst hart landen kann, würde es mit Sicherheit ganz anders aussehen.

Stevenson als nächstes gegen Stallgefährte Alvarez

Auf der Undercard konnte der ungeschlagene WBC-Erste im Halbschwergewicht Eleider „Storm“ Alvarez (20-0, 10 KOs) zudem einen deutlichen Punktsieg nach 10 Runden über Robert „The Butcher“ Berridge (27-5-1, 21 KOs) erzielen und deklassierte sein Gegenüber mit einer Punktrichterwertung von 99-90, 98-92, 98-92. Als nächstes könnte Alvarez gegen Stallgefährte Stevenson in den Ring steigen und um dessen WM-Gürtel boxen. Es ist jedoch nicht davon auszugehen, dass Alvarez eine Gefahr für Stevenson darstellen würde.

Der ungeschlagene Mittelgewichtler Immanuwel Aleem und Demon Nicholson trennten sich nach 8 hart umkämpften Runden per Majority Draw: 77-75, 76-76, 76-76.

Adonis Stevenson schlägt Thomas Williams Jr. in Runde 4 KO
5 (100%) 24 vote[s]