3. Dettenheimer Boxnacht mit 3 internationalen Deutschen Meisterschaften

Mirco Martin / Foto: Christian Büch
Mirco Martin / Foto: Christian Büch

Bereits zum dritten Mal bestreitet die Baden Box Promotion die Dettenheimer Boxnacht, welche am 29.10. in der Pfinzhalle Rußheim stattfinden wird. In diesem Jahr kommt es zu drei Kämpfen um die Internationale Deutsche Meisterschaft (BDB) sowie einem Schwergewichtskampf.

Mirco Martin kämpft um Internationale Deutsche Meisterschaft im Fliegenwicht

Im Hauptkampf muss sich der Saarländer Mirco Martin gegen den Ungarn Szilveszter Kanalas in 10 Runden beweisen, um die vakante IDM nach Hause zu holen.

dettenheimer_boxnacht_3Der 24 jährige Martin, bis jetzt ungeschlagen in sieben Kämpfen, tritt zu seinem wichtigsten Fight seiner Karriere an. Mit seinem Trainer Dominik Junge, hat sich der junge Saarländer so intensiv wie noch nie auf diesen Kampf vorbreitet, unter anderem in der Kampfsportschule Mach1 in Karlsruhe. Begleitet wird Mirco von einer großen saarländischen Fanschar, die extra mit einem Bus anreist. Die Schlachtbummler werden sicherlich für eine atemberaubende Stimmung in der Halle sorgen und hoffen ihren Helden zum Sieg zu schreien.

Kanalas kann mit seinen 18 Jahren bereits eine stolze Kampfbilanz von 14 Kämpfen mit 12 Siegen, dadurch 8 durch KO und 2 Niederlagen, vorweisen. Er begann vor einem Jahr im Oktober 2015 mit dem Berufsboxen. Bereits bei seinem achten Kampf gewann er im Dezember 2015 den Junioren Fliegengewichtsweltmeister nach Version der WBF in Budapest gegen seinen Landsmann Jozsef Ajtai. Im Februar 2016 verlor er seinen Titel gegen den Indonesier Iwan Zoda durch TKO.

Kanalas steht in der Weltrangliste zudem 45 Plätze vor Martin und dürfte weiter voll im Saft stehen, da er in den letzten sechs Monaten (April bis September) monatlich einen Kampf bestritt. Szilveszter wird Mirco bei diesem Highlight des Abends alles abverlangen. Es ist mit einem Fight auf Augenhöhe zu rechnen.

Zwei Internationale Deutsche Meisterschaften bei den Frauen

In einem weiteren Titelkampf der IDM im Federgewicht der Frauen, stehen sich in einem acht Runden Kampf die gebürtige Leipzigerin Sandra Atanassow (32 j.) gegen die Polin Karina Kopinska (27 j.) gegenüber.

Sandra Atanassow vs. Karina Kopinska

Sandra Atanassow / Foto: Christian Büch
Sandra Atanassow / Foto: Christian Büch

Seit Beginn ihrer Profikarriere 2015, kann die dreimalige Deutsche Vizemeisterin der Amateure Atanassow eine makellose Bilanz von vier Siegen vorweisen. Vor ihrer Boxkarriere war sie als Jazz und Modern Tänzerin bei Wettkämpfen aktiv. Die 27 jährige Polin Kopinska kann eine durchwachsene Kampfbilanz vorlegen. Sie bestritt 23 Kämpfe mit sieben Siegen, zwei durch KO, 13 Niederlagen, sowie drei unentschieden.

Prisca Vicot vs. Zsofia Bedo

Prisca Vicot / Foto: Christian Büch
Prisca Vicot / Foto: Christian Büch

Im dritten IDM Kampf trifft die Französin Prisca Vicot auf die Ungarin Zsofia Bedo. Die 40 jährige Vicot wurde im Jahr 2012 Französische Leichtgewichtsmeisterin. Diesen Titel konnte sie 2014 erfolgreich verteidigen. Dem Karlsruher Publikum ist sie durch ihren Punktsieg gegen die Serbin Suzana Radovanovic im April 2016 noch in guter Erinnerung.

Ihre Gegnerin, die 29 jährige Bedo, kann bereits Kämpfe in ganz Europa vorweisen. Die Ungarin konnte in ihren 58 Kämpfen 19 Siege, dabei vier durch KO erringen, dem gegenüber stehen 38 Niederlagen mit 11 durch KO und ein Remis. Zsofia lieferte sich bereits einen Schlagabtausch im Oktober 2013 in der Schweiz mit der Lokalmatadorin Melanie „Melli“ Zwecker, der sie einem sehenswerten Kampf nach Punkten unterlag.

Kalonga vs. Hasic im Schwergewicht

Im Schwergewichtskampf des Abends treffen, über sechs Runden, der aus dem Kongo stammende Tshibuabua „Junior Maximus“ Kalonga (33 j.) auf den Bosnier Jasmin Hasic (28 j.). Der 107 kg schwere Kongolese konnte seine bisherigen sechs Kämpfe alle gewinnen, davon drei durch KO.

Hasic (110 kg) konnte in seinen neun Kämpfen den Ring acht Mal als Sieger verlassen, dadurch fünf durch KO. Bei der einzigen Niederlage unterlag er durch ein KO.

Als Vorkämpfe finden 3 intressante Kickboxkämpfe und zwei Boxnachwuchskämpfe statt.

Veranstaltungsinfos:

Pfinzhalle Rußheim
Ruchenstr. 2
78706 Dettenheim (OT Rußheim)

Samstag 29.10.2016
Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr

Stehplatz: 18 €
Sitzplatz: 25 €
VIP (Auf der Bühne inkl. Catering): 60 €

Bestellung per E-Mail: siegel@ubsiegel.de

Kartenvorverkauf
Augen Optik Monika Nagel Liedolsheim
Edeka Völkle Russheim
Kampfsportschule MACH 1 Karlsruhe

3. Dettenheimer Boxnacht mit 3 internationalen Deutschen Meisterschaften
5 (100%) 1 vote[s]