2. Jürgen Blin – Nachwuchs-Cup

Jürgen Blin und Christian Görisch / Foto: BOX-OUT
Jürgen Blin und Christian Görisch / Foto: BOX-OUT

Danach steigt die After-Box-Party

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an… Das war einer der ganz großen Hits von Superstar Udo Jürgens. Jürgen Blin kann darüber nur schmunzeln.

       Der Ex-Europameister und Ali-Gegner 1971 in Zürich ist jetzt 72 Jahre alt – und hat seinem Leben tatsächlich noch einmal einen neuen Kick gegeben. Der Schwergewichtler arbeitet nämlich als Trainer bei BOX-OUT im Hamburger Heidenkampsweg. Und das nicht nur an seinen beiden offiziellen Trainingstagen (Mittwoch und Sonnabend). BOX-OUT-Boss Christian Görisch: „Jürgen kommt fast jeden Tag ins Gym und immer ist er aktiv. Klar, denn seine Ratschläge sind bei allen Boxern und Boxerinnen sehr gefragt“. Und Jürgen erzählt nicht nur, er macht auch alles vor und mit. Da staunen die jungen Leute, wenn der Alte demonstriert, was er wirklich noch draufhat.

         Kein Wunder denn auch, dass das Duo Blin/Görisch sich immer wieder etwas Besonderes einfallen lässt. Den Jürgen-Blin-Nachwuchs-Cup, zum Beispiel. Am kommenden Sonnabend (23. April, Beginn 18 Uhr) steigt schon der zweite Blin-Cup im BOX-OUT-Gym. „Wir werden den Zuschauern sicher wieder 12, 13 Kämpfe bieten können – wie beim ersten Mal am 16. Februar“, ist Görisch sicher. „Und wieder werden alle Aktiven mit Pokalen ausgezeichnet. Die Sieger bekommen einen großen, die Verlierer zum Trost einen etwas kleineren“.

Pokale für Nachwuchsboxer bei BOX-OUT-Kampftag am Sonnabend! / Foto: BOX-OUT
Pokale für Nachwuchsboxer bei BOX-OUT-Kampftag am Sonnabend! / Foto: BOX-OUT

Überhaupt steht diese ganze Woche unter dem Motto „Blins Boxing Days“. Dazu gehört auch eine Benefizveranstaltung, bei der es hauptsächlich um Jugend-Gewaltprävention, Integration und Bildungsoffensive geht. Blin: „Ohne Bildung und Disziplin erreichst du nichts in deinem Leben. Hieran müssen die jungen Boxer und Boxerinnen arbeiten, damit sie sich auch im wirklichen Leben, im späteren Beruf, durchsetzen können“. Klar, dass BOX-OUT hofft, Spender zu finden, die dieses Vorhaben großzügig unterstützen.

     Aber natürlich ist auch Spaß beim Jürgen-Blin-Nachwuchs-Cup am Sonnabend angesagt: Ab 21.30 Uhr steigt eine After-Box-Party!

   Und am Sonntag fliegen im Gym schon wieder die Fäuste. Promoter Erol Ceylan schickt den Profi-Nachwuchs in den Ring. Ganz stark: Alle Einnahmen spendiert Ceylan dem gemeinnützigen Verein BOX-OUT. Und auch dann kann gefeiert werden: Jürgen Blin feiert am Sonntag nämlich seinen 73. Geburtstag!

2. Jürgen Blin – Nachwuchs-Cup
5 (100%) 25 vote[s]