„Von mir aus boxen wir gleich morgen!“

WBO-Weltmeister Marco Huck will Rematch gegen Firat Arslan klar gewinnen

Marco Huck (36-2-1, 25 K.o.´s) hat mit seinem letzten Sieg über Ola Afolabi viele seiner Kritiker verstummen lassen. Der Cruisergewichts-Champion zeigte im dritten Fight gegen den Briten eine konzentrierte und technisch versierte Vorstellung. Vom bei Huck oft kritisierten „Hau-drauf-Stil“ gab es am 8. Juni in Berlin nur wenig zu sehen. Am 14. September in Stuttgart (ab 22.55 Uhr live in der ARD) will „Käpt´n“ Huck gegen Firat Arslan (33-6-2, 21 K.o.´s) aus boxerischer Sicht noch zulegen und erneut für klare Verhältnisse in puncto „Rematch“ sorgen.

Marco Huck: „Ola Afolabi durfte dreimal gegen mich boxen. Das werde ich Firat nicht gestatten. Der zweite Kampf wird unser letzter. Es wird keinen Zweifel über den Sieger geben. Von mir aus boxen wir gleich morgen!“

Wie schon vor dem Kampf gegen Afolabi hat sich Huck größtenteils aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen und bereitet sich seit Wochen intensiv auf die Neuauflage gegen Arslan vor. Derzeit absolviert er ein Trainingslager in Zinnowitz auf der Insel Usedom. Für die zwölfte Titelverteidigung hat er sich zwei spezielle Sparringspartner kommen lassen, die wie der frühere WBA-Champion Arslan in der Rechtsauslage agieren.

Der WBO-Weltmeister will nichts dem Zufall überlassen. „Alles, was mich von meinem Training ablenken könnte, schiebe ich momentan konsequent beiseite“, so der 28-Jährige. Der Schützling von Trainer Ulli Wegner hat seine Ziele für die Zukunft klar gesteckt. Dazu gehört nicht nur ein „klarer“ Sieg gegen Arslan, sondern auch eine Korrektur seines Images. „Es wird auch zukünftig nicht langweilig bei meinen Kämpfen werden“, so Huck. „Doch gerade aus boxerischer Sicht wird es zukünftig weniger geben, was es zu kritisieren gibt!“

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Stuttgart sind über die telefonischen Ticket-Hotlines 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.) und 0711-2 555 555 sowie im Internet bei www.eventim.de und www.easyticket.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag