“SES Boxing – zurück zu den Anfängen!“

Ulf Steinforth, Fabiana Bytyqi, Lucie Sedláčková, Dirk Dzemski und Lukáš Konečný / Foto: SES Team
Ulf Steinforth, Fabiana Bytyqi, Lucie Sedláčková, Dirk Dzemski und Lukáš Konečný / Foto: SES Team

SES-Box-Gala, Samstag, 14. November 2015, Anhalt-Arena, Dessau. TV-Übertragung: MDR „Sport im Osten – Boxen live“ ab 22.30 Uhr

Am Samstag, 14. November 2015 wird endlich wieder in Dessau geboxt! SES Boxing veranstaltet wieder eine große Box-Gala. „Zurück zu den Anfängen“ ist das Motto, denn SES Boxing wird in seinem Jubiläumsjahr 2015 wieder nach Dessau in die Anhalt-Arena, an die Stätte seiner allerersten Veranstaltung im April 2000, zurückkehren!

Mit zwei hochkarätigen Titelkämpfen wird diese „SES-Box-Gala“ einen würdigen Ausklang aus dem Jubiläumsjahr „15 Jahre SES Boxing“ bieten. Die WBO-Weltmeisterin im Super-Federgewicht Ramona Kühne wird endlich wieder ihren WM-Gürtel gegen ihre jüngste Verfolgerin, die erst 21-jährige Ungarin Erika Kalderas (11-0-0 (4)) verteidigen. Der als große deutsche Hoffnung im Schwergewicht bezeichnete und in vierzehn Kämpfen ungeschlagene Tom Schwarz, will sich im Kampf gegen den „100% Ko-König“ Ilja Mezencev (10 Kämpfe – 10 Siege durch Ko) aus Hamburg seinen ersten Titel, die zum ersten Mal im Schwergewicht ausgetragene WBO-Junioren-Weltmeisterschaft, sichern.

„Team Deutschland“ in Dessau:

Tom Pahlmann tritt erstmals im Halb-Schwergewicht an – der Gegner ist Przemyslaw Pitulik aus Polen
Tom Pahlmann, Dirk Dzemski und Rene' Friese / Foto: SES Team
Tom Pahlmann, Dirk Dzemski und Rene‘ Friese / Foto: SES Team

Der ungeschlagene „Team Deutschland“-Boxer Tom Pahlmann (10-0-0 (3)) aus Greifswald ist im Halb-Schwergewicht angekommen. Der ehemalige Cruisergewichtler trifft in seinem 11. Profikampf auf den Polen Przemyslaw Pikulik (2-2-0 (2)). Der erst 22-jährige Tom Pahlmann, der vor zwei Jahren als Cruisergewichtler im „Team Deutschland“ startete, hat sich nach seiner abgeschlossenen Lehre als Brunnenbauer nun ins Halb-Schwergewicht „herunter trainiert“. Der technisch sehr versierte Rechtsausleger Tom Pahlmann soll nun mit weniger Körpergewicht seine Stärken im Halb-Schwergewicht noch besser zur Geltung bringen und will dann so auch in dieser Gewichtsklasse seine Siegesserie fortsetzen.

Super-Weltergewichtler Phillip Nsingi wird sich in seinem zweiten Profikampf dem erfahrenen Ungarn Gyula Vaida stellen
Phlillip Nsingi / Foto: SES Team
Phlillip Nsingi / Foto: SES Team

Mit der Neuverpflichtung des am SES-Standort in Berlin mit SES-Trainer Stephan Kühne trainierenden Phlillip Nsingi hat sich SES Boxing einen sehr talentierten Super-Weltergewichtler für das „Team Deutschland“ gesichert. Phillip Nsingi, aus Cottbus stammend, konnte schon in seinem ersten Profikampf im September in der Belantis-Arena in Leipzig das Box-Publikum mit seinem schnellen und attraktiven Box-Stil begeistern. Nach seinem erfolgreichen Debüt will der 22-jährige nun auch gegen den erfahrenen Ungarn Gyula Vaida (18-12-0 (12)) brillieren.

„Team Czech Republic“ in Dessau:

Mit Fabiana Bytyqi und Lucie Sedlackova werden die hoffnungsvollen Frauen das Programm bereichern
Ulf Steinforth, Fabiana Bytyqi, Lucie Sedláčková, Dirk Dzemski und Lukáš Konečný / Foto: SES Team
Ulf Steinforth, Fabiana Bytyqi, Lucie Sedláčková, Dirk Dzemski und Lukáš Konečný / Foto: SES Team

Fabiana Bytyqi und Lucie Sedlackova sorgen in Tschechien als Mitglieder des von SES Boxing im März 2015 gegründeten „Team Czech Republic“ schon jetzt innerhalb und außerhalb des Ringes für viel Furore und mediale Aufmerksamkeit. Die Halb-Fliegengewichtlerin Fabiana Bytyqi ist in ihren bisherigen vier Kämpfen ungeschlagen, wird aber neben ihrem Box-Training und ihrem Studium in vielfältige Medientermine gefordert. Sie trifft in Dessau nun auf die Bulgarin Theodora Bacheva (3-1-0 (0)). Die gleiche Popularität gilt auch für ihre Team-Kollegin, die Federgewichtlerin Lucie Sedlackova. Boxerisch konnte sie überzeugen, musste in vier Fights noch keine Niederlage einstecken und trifft in ihrem fünften Profikampf jetzt auf die Kroatin Manuela Zulj (2-4-1 (0)). Wie bei allen Kämpfen der beiden „Vorzeigedamen“ des von dem ehemaligen Weltmeister Lukas Konecny trainierten „Team Czech Republic“, ist der tschechische Sender Nova TV auch in Dessau live dabei!

Das weitere Box-Programm der SES-Box-Gala:

Im zweiten Anlauf: Cruisergewichtler Adam Deines trifft ebenfalls auf einen ungeschlagenen Gegner – Durmus Keklik aus Österreich
Adam Deines / Foto: SES Team
Adam Deines / Foto: SES Team

Die erste Ansetzung dieses Fights in der Belantis-Arena im September musste er noch aufgrund eines grippalen Infektes kurzfristig absagen – nun steht der Kampf im zweiten Anlauf. Adam Deines (4-0-0 (1)) aus Salzgitter wird in seinen fünften Profikampf eine sehr schwere Hürde meistern müssen. Nach seinem erfolgreichen Debüt für das „Team Deutschland“ im März in Magdeburg konnte der 24-jährige ehemalige Stahlarbeiter alle seine Kämpfe in überzeugender Manier gewinnen. Gegen den ungeschlagenen Österreicher Durmus Keklik (11-0-0 (6)) der in Wien lebt und trainiert, will er nun seinen fünften Profikampf ebenso siegreich gestalten. Gelingt ihm diesmal der erwünschte K.o.-Sieg?

Der MDR ist mit seinem erfolgreichen Programmformat „Sport im Osten – Boxen live“ bei dieser SES-Box-Gala live aus der Dessauer Anhalt-Arena dabei!

Eintrittskarten für die „SES-Box-Gala“ am 14. November 2015 sind noch ab 16.00 Euro bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de, unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 und an der Abendkasse am Samstag ab 17.00 Uhr erhältlich.

Quelle (Text/Fotos): SES Team

“SES Boxing – zurück zu den Anfängen!“
5 (100%) 22 vote[s]