Huck vs. Arslan II am 25. Januar!

Huck vs. Arslan II am 25. Januar! Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Jetzt steht es fest: Die Neuauflage der Cruisergewichts-WM zwischen Marco Huck (36-2-1, 25 K.o.´s) und Ex-WBA-Weltmeister Firat Arslan (33-6-2, 21 K.o.´s) wird am 25. Januar 2014 nachgeholt. Darauf einigten sich Sauerland Event, die beiden WM-Kontrahenten, die Hanns-Martin-Schleyer-Halle und die ARD. Ursprünglich war der Kampf für den 14. September angesetzt. Doch WBO-Weltmeister Huck zog sich im Abschlusssparring eine Verletzung am linken Ellenbogen zu und konnte deshalb nicht antreten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Kampf in Stuttgart nachholen werden. Denn die Euphorie um dieses WM-Duell war und ist riesengroß“, so Chris Meyer, der Geschäftsführer von Sauerland Event. „Der WM-Kampf zwischen Marco Huck und Firat Arslan wird am 25. Januar stattfinden. Die bereits erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.“ Damit dürfen sich die Box-Fans gleich zu Beginn des kommenden Jahres auf das mit Spannung erwartete Rematch um den Cruisergewichts-Titel freuen.

„Ich verspreche, dass ich in der Vorbereitung alles geben werde und zu Beginn des neuen Jahres wieder in Top-Form sein werde“, kündigt Arslan, der am 28. September 43 Jahre alt wird, an. „Das wird ein ganz schwerer Kampf für Marco Huck!“ Der Titelverteidiger ist ebenfalls froh, dass der Fight im Januar stattfinden kann. „Für mich war erst einmal wichtig, dass die Ärzte sagen, dass ich bis dahin fit bin. Da dies der Fall ist, steht dem Kampf nichts mehr im Wege. Ich war vor der Verletzung in Bestform. Und das wird auch im Januar der Fall sein“, so Huck.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag