Grippe: Youngster Zeuge muss passen

Tyron Zeuge / Foto: Sebastian Heger
Tyron Zeuge / Foto: Sebastian Heger

Blitz-Verpflichtung: Torosyan boxt gegen Gutknecht!

Der geplante Kampf zwischen Tyron Zeuge und Eduard Gutknecht kann leider nicht stattfinden! Nachdem Zeuge vor dem ersten geplanten Termin Ende September eine Fußverletzung erlitt, liegt der Schützling von Trainer Karsten Röwer nun flach. Röwer: „Tyron liegt mit einem grippalen Infekt im Bett. Der Kampf würde in dieser Verfassung absolut keinen Sinn machen und ich könnte diesen auch nicht verantworten. Ich bin in erster Linie meinem Sportler und seiner Gesundheit verpflichtet.“

Christian Meyer, Geschäftsführer Sauerland Event: „Das ist sehr schade, denn dieser Kampf versprach Spannung. Ich hoffe, dass aller guten Dinge Drei sind und wir dieses hochklassige Duell schnellstmöglich nachholen können. Die Gesundheit der Boxer hat natürlich oberste Priorität. Es tut uns vor allem sehr leid für Eduard Gutknecht. Wir versuchen jetzt einen Ersatzgegner für Eddy zu finden, so dass er sich vor seinen eigenen Fans präsentieren kann.“

Eduard Gutknecht / Foto: Facebook
Eduard Gutknecht / Foto: Facebook

Neuer Gegner für Eduard Gutknecht! Nachdem Tyron Zeuge krankheitsbedingt am Samstag in Hannover ausfällt, bekommt es „Energy Eddy“ jetzt mit Arman Torosyan zu tun.

Christian Meyer: „Arman war nach seinem Kampf im letzten Monat weiter im Training. Nach einem kurzen Telefonat hat er dem Aufeinandertreffen mit Gutknecht sofort zugestimmt.“

Der Mann aus Gütersloh ist auf Wiedergutmachung aus. Torosyan: „Das ist wohl meine letzte Chance. Zuletzt war ich nicht bei der Sache und präsentierte mich unter meinen Möglichkeiten. Gegen Gutknecht will ich zeigen, dass man mich noch nicht abschreiben sollte.“ In Torosyans Ecke wird übrigens Georg Bramowski stehen.

Im Hauptkampf des Abends in der TUI Arena verteidigt Arthur Abraham die WBO-Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht gegen Martin Murray. Eintrittskarten für die Box-Nacht am 21. November in Hannover sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044, im Internet unter www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Quelle: Team Sauerland