Arslan verspricht knallharten Fight!

Früherer WBA-Champion legt sich für zweiten Kampf gegen Huck ins Zeug

Firat Arslan (33-6-2, 21 K.o.´s) glaubt fest daran, WBO-Weltmeister Marco Huck (36-2-1, 25 K.o.´s) am 14. September zu entthronen! Der 42-Jährige hatte im November letzten Jahres umstritten im Gerry Weber Stadion in Halle/Westfalen gegen Huck verloren. Im Rematch in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle will er jetzt den WBO-Titel nach Baden-Württemberg holen.

„Wir werden im Vorfeld nicht viel zur Taktik sagen. Doch wer mich kennt, der weiß, dass ich – bis auf ein paar Kleinigkeiten – nicht anders boxen werde als bisher“, verriet der frühere WBA-Titelträger anlässlich eines Medientages in seinem Gym in Donzdorf. „Letztendlich werde ich mit allem, was ich habe, kämpfen. Doch ich bin noch motivierter, da ich mich seit dem 3. November letzten Jahres – also dem ersten Kampf gegen Huck – als Weltmeister fühle. Ich bin gut vorbereitet, denn wir arbeiten hart für den Erfolg. Ich glaube daran, dass ich gewinnen werde. Es wird ein knallharter Kampf!“

Egal wie die Neuauflage gegen den 28-jährigen Huck endet – ans Aufhören denkt der Schützling von Trainer Dieter Wittmann nicht: „Ich kann mich immer noch quälen. Alle Werte sind hervorragend. So lange ich mich so fit fühle, möchte ich kämpfen. Deshalb beschäftige ich mich ehrlich gesagt gar nicht mit diesem Thema.“

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Stuttgart sind über die telefonischen Ticket-Hotlines 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.) und 0711-2 555 555 sowie im Internet bei www.eventim.de und www.easyticket.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event