Abraham verteidigt in Kiel!

WBO-Weltmeister trifft am 27. September auf Engländer Paul Smith!

Deutschland ist zum vierten Mal Fußball-Weltmeister geworden – Arthur Abraham (40-4, 28 K.o.´s) will wiederum seinen fünften WM-Sieg im Super-Mittelgewicht einfahren. Am 27. September soll ihm dieses Kunststück gelingen. Dann trifft der auch als „King Arthur“ bekannte Boxer in der Kieler Sparkassen-Arena auf Paul Smith (35-3, 20 K.o.´s).

„Ich habe die letzten Wochen mit der deutschen Nationalmannschaft mitgefiebert – im Urlaub vor dem TV und nach meiner Rückkehr auf der Fanmeile in Berlin“, so ein begeisterter Arthur Abraham, der seine Hand-Verletzung aus dem Kampf Anfang Mai vollständig auskuriert hat. „Getragen von diesen Emotionen habe ich jetzt mit dem Grundlagentraining begonnen.“

An die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt hat der 34-Jährige nur gute Erinnerungen: Dreimal ist er in Kiel in den Ring gestiegen (2008, 2009 und 2012) und jedes Mal trug er den Sieg davon (2 Mal durch K.o.!). Abraham: „Die Statistik liest sich natürlich hervorragend. Meinen WM-Titel im Super-Mittelgewicht habe ich hier jedoch noch nicht verteidigen können. Die Zeit dafür ist jetzt reif.“

Sein Gegner wird jedenfalls ein harter Brocken werden. Der drei Jahre jüngere Engländer Smith boxt zwar erstmals um die Weltmeisterschaft, hat es in seiner Karriere aber schon mit solch herausragenden Boxern wie seinen Landsmännern James DeGale und George Groves aufgenommen. „Der große Erfolg ist mir bisher versagt geblieben“, schaut der Liverpooler zurück, „Doch ich habe nie aufgegeben und will am 27. September den Lohn für meine Beharrlichkeit ernten.“ Die Kampfansage von Smith an Abraham lautet: „Es geht darum, wer den Sieg mehr will – meine Gier nach dem WM-Gürtel ist größer als Arthurs Wille, diesen zu verteidigen!“

Der Titelverteidiger will Smith das Gegenteil beweisen. Abraham: „Ich will noch ein paar Jahre an der Spitze meiner Gewichtsklasse stehen – mein Siegeshunger ist noch lange nicht gestillt.“

Eintrittskarten für die Box-Nacht am 27. September in Kiel sind ab Montag (21. Juli, ab 11 Uhr) über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag