WM-Titel weg: David Benavidez verliert Gürtel auf der Waage!

Archivfoto

David Benavidez wollte in der kommenden Nacht eigentlich seinen WBC-WM-Gürtel im Supermittelgewicht zum ersten Mal verteidigen. Doch daraus wird nun nichts! Dennoch wird der 23-Jährige gegen Roamer Alexis Angulo in Uncasville (USA) in den Ring steigen.

David Benavidez: WM-Gürtel futsch!

Nachdem sich David Benavidez (22-0-0, 19 Ko’s) im August 2019 den WBC-Gürtel mit einem vorzeitigen Sieg über Anthony Dirrell sichern konnte, sollte heute Nacht die erste Titelverteidigung gegen den Kolumbianer Roamer Alexis Angulo stattfinden.

Obwohl sich die beiden Protagonisten dennoch im Ring gegenüberstehen werden, hat sich die WM-Regentschaft für Benavidez vorerst erledigt! Beim gestrigen Wiegen brachte der eigentliche Titelverteidiger 77,47 Kilogramm auf die Waage – erlaubt sind im Supermittelgewicht allerdings maximal 76,203 Kg.

David Benavidez (links) musste seinen WBC-Gürtel bereits vor seinem Kampf gegen Roamer Alexis Angulo (rechts) abgeben!

Auch beim sogenannten „Nachwiegen“ konnte David Benavidez nicht das gewünschte Gewicht bringen. Somit ist der bisher ungeschlagene 23-Jährige seinen Titel vorläufig los. Sein Gegner hatte hingegen mit dem Gewicht überhaupt keine Probleme:

Der bereits 36-jährige Roamer Alexis Angulo brachte 76,02 Kilogramm zu Protokoll. Der WM-Gürtel steht somit einzig allein für den Herausforderer auf dem Spiel. Bei den Experten gilt Benavidez dennoch als Favorit.

WM-Titel weg: David Benavidez verliert Gürtel auf der Waage!
5 (100%) 14 vote[s]