Wladimir Klitschko vs. Tyson Fury

Pressekonferenz Klitschko vs. Fury

Klitschko vs. Fury – Kampf auf den 28. November terminiert

Der durch die Verletzung Wladimir Klitschkos ausgefallene Kampf zwischen dem WM und dem Herausforderer Tyson Fury wurde auf den 28.11. verlegt und findet ebenfalls in der Esprit Arena Düsseldorf statt, bereits gekaufte Karten behalten laut Management von Klitschko ihre Gültigkeit.

Wladimir Klitschko hatte sich vergangene Woche einen Sehnenriss in der Wade zugezogen, wodurch der Kampf verlegt werden musste. Hervorgerufen wurde diese Verletzung durch ein erhöhtes Trainingspensum des seit 11 Jahren ungeschlagenen Weltmeisters.

Tyson Fury, der bis dato in seinen 24 Kämpfen ungeschlagen ist, hatte bereits im Vorfeld eingeräumt nur noch 4 Kämpfe bestreiten zu wollen, sollte er Klitschko besiegen.
 Zum einen den vertraglich festgelegten Rückkampf gegen Klitschko, sowie gegen Anthony Joshua und den amtierenden WBC Weltmeister Deontay Wilder.

KMG Klitschko Management Group / 25. September 2015: Der für den 24. Oktober 2015 in der Düsseldorfer ESPRIT arena geplante Weltmeisterschaftskampf von IBF- und IBO-Schwergewichtsweltmeister und WBO- und WBA-Superchampion Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury wird aufgrund eines Sehnenrisses in der linken Wade von Wladimir Klitschko verschoben. Der Champion hatte sich die Verletzung im gestrigen Training zugezogen und sich umgehend zur Behandlung in die Praxis von Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt nach München begeben, wo die Verletzung diagnostiziert wurde.

„Gerade nach der Pressekonferenz am vergangenen Mittwoch habe ich mich sehr auf den Kampf gefreut“, erklärt Wladimir Klitschko. „Ich weiß, dass viele Fans schon ihre Reisen organisiert haben, um mich vor Ort zu unterstützen. Es tut mir wirklich sehr leid, dass ich am 24. Oktober nicht boxen kann. Gleiches gilt natürlich auch für meinen Gegner, der sich seit Wochen auf diesen Kampf vorbereitet. Ich werde alles dafür tun, schnellstmöglich wieder fit zu werden.“

Wladimir Klitschko wird weiterhin von Dr. Müller-Wohlfahrt behandelt und der neue Termin für den Kampf gegen Tyson Fury wird in der kommenden Woche bekanntgegeben. Austragungsort bleibt die Düsseldorfer ESPRIT arena. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Dr. Müller-Wohlfahrt: „Herr Klitschko hat sich gestern aufgrund akuter Wadenmuskelprobleme in unsere ambulante fachärztlich-orthopädische Untersuchung und Behandlung begeben. Wir haben nach eingehender Untersuchung eine muskulo-tendinöse Verletzung im Bereich der linken Wade diagnostiziert, mit der Therapie begonnen und Herrn Klitschko dringend eine Sportpause empfohlen. Wir sind zuversichtlich, dass Herr Klitschko noch in diesem Jahr den geplanten Weltmeisterschaftskampf bestreiten kann.“

„Leider kann solch eine Situation im Einzelsport immer passieren“, so Bernd Bönte, Geschäftsführer der Klitschko Management Group. „Wir wissen, was dies für alle Beteiligten und Partner sowie die Boxfans bedeutet. Daher setzen wir alles daran, den Kampf so schnell wie möglich in der Düsseldorfer ESPRIT arena nachzuholen.“

Wladimir Klitschko vs. Tyson Fury
5 (100%) 35 vote[s]