Wladimir Klitschko vs. Deontay Wilder jetzt möglich

Wladimir Klitschko vs. Deontay Wilder jetzt möglich

von -

Der ehemaliger Schwergewichts-König Wladimir Klitschko ist bei der WBC in Position für einen Fight gegen Deontay Wilder.

Der 41-Jährige Wladimir Klitschko ist derzeit damit beschäftigt sich zu fokussieren entweder auf sein Karriereende also Ruhestand oder einen erneuten Versuch sich einen oder mehrere Schwergewichtsgürtel zurückzuholen.

Ein Rückkampf gegen Joshua wäre dann genauso möglich wie ein Kampf gegen Wilder nachdem dieser seine Pflichtverteidigung absolviert hat.

„Der bronzene Bomber“ wird demnächst gegen Bermane Stiverne boxen und könnte anschließende bis Ende 2017 einen Bigfight gegen Klitschko realisieren.

Die WBC will noch diesen Monat Purse bid Richtlinien ansetzen.

Erstmal steht Wilder vs. Stiverne auf der Agenda bevor Klitschko und auch Luis Ortiz Chancen auf den WBC Titel bekommen.

Die WBC bleibt für Klitschko der Topverband.

Die neue Top 15 WBC Rangliste im Schwergewicht:

1 .- Bermane Stiverne (Haiti/Canada)
2 .- Wladimir Klitschko (Ukraine)
3 .- Luis Ortiz (Cuba)
4 .- Kubrat Pulev (Bulgaria)
5 .- Dillian Whyte (Jamaica/GB) INTL/BBB C
6 .- Andy Ruiz (Mexico)
7 .- Mariusz Wach (Poland)
8 .- Carlos Takam (Cameroon)
9 .- Dominic Breazeale (US)
10 .- Dereck Chisora (GB)
11 .- Johann Duhaupas (France)
12 .- Charles Martin (US)
13 .- Andriy Rudenko (Ukraine) INTL Silver
14 .- Eric Molina (US)
15 .- Agit Kabayel (Germany) EBU * CBP/P

Wladimir Klitschko vs. Deontay Wilder jetzt möglich
4.9 (97.78%) 36 votes