Wilder-Povetkin Entscheidung kommt schnellstens so der WBC

Nach Povetkins positiven Dopingproben wurde Deontay Wilder die Möglichkeit, vom WBC, gegeben seinen Schwergewichtsgürtel freiwillig zu verteidigen. Die neuen Tests von Povetkin ergaben saubere Dopingproben, Boxen1 berichtete gestern.

Wilder und sein Promoter Lou Dibella sind derzeit mit einer freiwilligen Titelverteidigung im Sommer gegen Chris Areola beschäftigt

Laut WBC-Präsident Maurcio Sulaiman ist seine seine Organisation in dieser Angelegenheit intensiv beschäftigt um endgültige Klärung zu schaffen.

„Der WBC ist noch im Prozess der Untersuchung keine der beteiligten Parteien, weder Wilder noch Povetkin kann zu diesen Untersuchungen Stellung nehmen oder irgendwelche Statements dazu abgeben. Wir führen diesen Prozess fort“, sagte Sulaiman.

„Wir werden alles in den nächsten Tagen bekannt geben in Bezug auf den Status des Kampfes Wilder vs. Povetkin sowie weitere Entscheidungen in der Schwergewichtsklasse. Wir haben transparent gearbeitet aber müssen noch einige Dinge überprüfen“.

Wilder-Povetkin Entscheidung kommt schnellstens so der WBC
{score}/{best} - ({count} {votes})