Wiegen zu Huck – Arslan 2!

WBO-Cruisergewichts-Champion und Herausforderer im Limit!

Kampf im Schwergewicht, angesetzt auf vier Runden:

Ferenc Zsalek (Ungarn): folgt

Otto Wallin (Schweden): 99,1 kg / 218.5 lbs

Kampf im Cruisergewicht, angesetzt auf acht Runden:

Loris Emiliani (Schweiz): 87,0 kg / 191.8 lbs

Noel Gevor (Deutschland): 90.2 kg / 198.9 lbs

Kampf im Schwergewicht, angesetzt auf acht Runden:

Istvan Ruzsinszky (Ungarn): 110,8 kg / 244.3 lbs

David Price (Großbritannien): 112,8 kg / 248.7 lbs

WBO-Youth Meisterschaft im Halbschwergewicht, angesetzt auf zehn Runden:

Paata Aduashvili (Georgien): 79,2 kg / 174.6 lbs

Enrico Kölling (Deutschland): 79,1 kg / 174.4 lbs

EU-Meisterschaft im Mittelgewicht, angesetzt auf zwölf Runden:

Emanuele Blandamura (Italien): 72,4 kg / 159.6 lbs

Marcos Nader (Österreich): 72,1 kg / 158.9 lbs

WBO-Youth Meisterschaft im Super-Mittelgewicht, angesetzt auf zehn Runden:

George Beroshvili (Georgien): 74,6 kg / 164.5 lbs

Tyron Zeuge (Deutschland): 75,8 kg / 167.1 lbs

WBO-Weltmeisterschaft im Cruisergewicht, angesetzt auf zwölf Runden:

Firat Arslan (Deutschland): 90,1 kg / 198.6 lbs

Marco Huck (Deutschland): 90,5 kg / 199.5 lbs

Quelle: Sauerland Event

Rate this post