Wie geht`s weiter mit Sergey Kovalev ?

Wie geht`s weiter mit Sergey Kovalev ?

von -

LAS VEGAS – Auch nach seiner zweiten Niederlage ist der ehemalige IBF / WBA / WBO Halb-Schwergewichts Titelverteidiger Sergey Kovalev einer der besten Kämpfer der Welt.

Es ist keine Schande gegen den Nr.1 Pound for Pound Fighter des RING-Magazins („Dem“ amerikanischen Boxmagazin) und Champion Andre Ward zu verlieren auch wenn die Ergebnisse aus beiden Fights der Protagonisten heiß diskutiert werden.

Tatsache ist allerdings: Kovalev (30-2-1, 26 Knockouts) hat nun zwei Kämpfe verloren.

Einige Experten hatten nach dem Fight vom letzten Samstag einen eventuellen Rücktritt Kovalev`s ins Gespräch gebracht, was wird also passieren mit dem Ex-Champ?

Sergey Kovalev wird in diesem Herbst zurückkehren.

Main Events CEO Kathy Duva, Kovalev’s Promoter, sagte in einer exklusiven Pressekonferenz dass Kovalev`s Vertrag mit HBO besagt im November wieder zu boxen.

„Dieser Kampf wird nicht in Las Vegas stattfinden“ sagte Duva. „Nicht nach diesen umstrittenen Entscheidungen und Kontroversen Urteilen“.

Im November wird Kovalev wahrscheinlich in Kalifornien oder an der Ostküste kämpfen. Das Forum in Inglewood LA, Kalifornien ist eine Möglichkeit dort wurde die große Mehrheit seiner HBO-TV-Kämpfe veranstaltet und dort ist auch Main Events ansässig.

„Atlantic City hat uns vor kurzem angesprochen“, sagte Duva. „Es gibt den Madison Square Garden oder Mohegan Sun in Uncasville, Connecticut wir haben viele Top – Möglichkeiten“.

Doch gegen wen wird Kovalev boxen? Gegen den 39 Jährige Adonis Stevenson, ein Kampf der großes Potential hätte, fällt sicher aus denn Stevenson hat jetzt Andre Ward im Visier. Ein wahrscheinlicherer Gegner ist der Kubaner Sullivan Barrera und Joe Smith Jr., beides interessante Ansetzungen.

Also abwarten Fakt ist aber Kovalev kommt im Spätherbst zurück und Boxfans werden sich an seiner Art zu kämpfen erfreuen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Wie geht`s weiter mit Sergey Kovalev ?
5 (100%) 16 votes