Weltmeister Jürgen Brähmer und Peter Hanraths bitten

Helft Karoly Balzsay mit einer Spende!

Ein Bericht von Wolfgang Weggen

Beim letzten Kampf von Ex-Weltmeister Zsolt Erdei am 28. März 2014 in Kecskemet (Ungarn) erhielt Startrainer Fritz Sdunek die schlimme Nachricht: Sein früherer Schützling Karoly Balzsay (34) ist an Krebs erkrankt – an Lymphdrüsenkrebs. „Das traf mich wie ein Hammer“, so Sdunek, der den Ungarn 2009 zum Weltmeistertitel geführt hatte. „Ich habe sofort mit ihm telefoniert. Er machte am Telefon einen guten, einen starken Eindruck, erzählte von den ersten Chemotherapien, die er bereits erhalten hatte. Und von der Hoffnung, dass er diese böse Krankheit doch noch in den Griff bekommt“.

Erschüttert von dieser Nachricht auch Jürgen Brähmer und sein Berater Peter Hanraths. Der Weltmeister zeigte sein großes Herz, ließ sofort ein Konto für Familienvater Balzsay einrichten – und spendete natürlich sofort für seinen ehemaligen Stallgefährten. Aber die Bankverbindung ist leider kaum bekannt, das will Manager Peter Hanraths („Ich habe Karoly zu Universum geholt“) schnell ändern: „Ich bin sicher, es gibt viele Menschen, nicht nur die ehemaligen Box-Kollegen, die Karoly und seiner Familie gern mit einer Spende helfen wollen. Aber sie wissen nicht, auf welches Konto sie einzahlen sollen. Das bedeutet: Alle reden, aber keiner macht wirklich etwas!“

Das will Peter Hanraths auf diesem Wege ändern, indem er die korrekte Bankverbindung ermittelt hat und sie hier bekanntgibt:

Empfänger       :  Steuerberater Erich Weidemann

IBAN                 :  DE07130700240278012003

SWIFT               :  DEUTDEDBROS

Zahlungsgrund:  Hilfskonto“Karoly Balzsay“

Selbstverständlich hat Hanraths selbst schon gespendet , genau wie Fritz Sdunek. Beide überwiesen dem Ex-Champion jeweils 1000 Euro. Hanraths: „Ich hoffe und wünsche, dass rund 20000 bis 30000 Euro für Karoly zusammenkommen werden, schließlich sind die Behandlungskosten sehr teuer und seine Familie muss ja auch weiter ernährt werden“.