Weiteres Highlight am Samstag: Billy Joe Saunders vs. Willie Monroe Jr.

Am Samstag geht es in derCopper Box Arena, Queen Elizabeth Olympic Park, Hackney Wick in England um den WBO WM-Titel im Mittelgewicht. Das ist der einzige WM-Titel der Golovkin noch fehlt.
Am Samstagnacht geht es in der Copper Box Arena, Queen Elizabeth Olympic Park, Hackney Wick in England um den WBO WM-Titel im Mittelgewicht. Das ist der einzige WM-Titel der dem WBC / WBA / IBF / IBO Weltmeister Gennady Golovkin noch fehlt.

WBO-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht

Am Samstag kommt es neben dem Mega-Duell zwischen Gennady Golovkin und Saul „Canelo“ Alvarez, zu einer weiteren Mittelgewichts-WM! Billy Joe Suenders (24 Siege, 0 Niederlagen, 12 Ko’s) verteidigt seine WBO-Krone in der Copper Box Arena in Hackney Wick (England) gegen seinen Herausforderer Willie Monroe Jr. (21 Siege, 2 Niederlagen, 6 Ko’s). Für Saunders ist dieser Fight allerdings nur eine Zwischenstation! Denn im Falle eines Sieges möchte der Brite gegen den Sieger aus dem Golovkin vs. Alvarez- Showdown antreten und alle vier WM-Titel vereinigen.

Saunders: „Erst Monroe, dann Golovkin oder Canelo!“

Für den 28-jährigen WBO-Weltmeister Billy Joe Saunders gehört im Vorfeld von Boxkämpfen immer ein wenig Trash-Talk dazu! So sparte er auch diesmal nicht mit weniger schmeichelhaften Aussagen gegenüber seinem Gegner Willi Monroe Jr. in den Wochen und Monaten vor seiner zweiten Titelverteidigung. Doch morgen Abend wird sich nun zeigen, ob Saunders auch sportlich in der Lage ist, für Aufsehen zu sorgen!

Für Saunders ist es der erste Auftritt nach seinem letzten WM-Sieg gegen Artur Akavov im Dezember vergangenen Jahres. Eigentlich sollte der WBO-Champion gegen Avtandil Khurtsidze in den Ring steigen. Allerdings wurde dieser zwischenzeitlich verhaftet, sodass nun Monroe Jr. als nächster Gegner bereit steht. Saunders sei nach eigener Aussage in einer hervorragenden Form und habe sich mit seinem neuen Trainer Dominic Ingle sehr hart vorbereitet. Doch der Brite denkt schon jetzt über den Kampf am Samstag voraus!

„Nachdem ich Monroe Jr. weggefegt habe, warte ich auf Golovkin oder Canelo! Ich habe immer gesagt, dass ich mich Jeden stelle und genauso meine ich es auch! Die großen Fights stehen mir noch bevor!“, erklärte Saunders dieser Tage den Pressevertretern. Doch bevor es zu einem möglichen nächsten „Big Fight“ kommt, muss er erstmal die anstehende Hürde gegen den technisch versierten Monroe Jr. nehmen. Nur mit einer überzeugenden Leistung am Samstag, kann sich Saunders für größere Herausforderungen ernstahft ins Gespräch bringen!

Sein Kontrahent Willie Monroe Jr. (30, USA) boxte im Mai 2015 schon einmal um die WM gegen keinen Geringeren als Mittelgewichts-König Gennady Golovkin. Nach insgesamt drei Niederschlägen musste sich Monroe Jr. in der sechsten Runde durch TKO geschlagen geben. Nach seiner erfolglosen ersten Titel-Chance gegen „Triple G“, konnte er gegen John Thompson und Gabriel Rosado jeweils nach Punkten siegen. Nun erhält Monroe Jr. die nächste Chance auf den WM-Thron. Bei den Experten ist Titelverteidiger Billy Joe Saunders dennoch der Favorit!