Wegner vs. Sdunek

Trainer machen Stimmung beim öffentlichen Training vor WM am Samstag

Erfurt ist im Box-Fieber! Nachdem 2012 letztmals eine Weltmeisterschaft in der Messehalle stattfand, freut man sich auf einen hochklassigen Wettkampf an diesem Samstag (live ab 22.35 Uhr in der ARD). Dabei stehen sich IBF-Cruisergewichts-Champion Yoan Pablo Hernandez und Herausforderer Firat Arslan gegenüber. Hernandez hat bisher noch nie seinen Titel in Erfurt verteidigt, für Arslan ist es der erste Kampf in der thüringischen Landeshauptstadt. Doch die Trainer der Beiden kennen Erfurt wie ihre Westentasche: Ulli Wegner und Fritz Sdunek – die deutschen Trainerlegenden!

Beim öffentlichen Training vor 500 Zuschauern am Dienstag im Thüringen-Park ließen Wegner und Sdunek schon einmal ihre langwierige „Freundschaft“ aufleben. Vor allem der Coach des Weltmeisters war bestens aufgelegt und provozierte sein Pendant. „Schau genau hin Fritz, der Aufwärtshaken von Pablo wird den Kampf entscheiden“, so der 72-Jährige, der beim Applaus des Publikums bereits einen ersten Punktsieg verbuchen konnte.

„Zeig uns noch mehr von deinen Geheimwaffen, Ulli! Unser gesamtes Team schaut genau zu“, reizte Sdunek seinen Zimmernachbarn aus Amateurzeiten. Zuvor hatte sein Schützling Firat Arslan bereits gezeigt, in welch hervorragender Form er ist. „Firat hat die Energie eines 30-jährigen. Und wie Ulli immer so schön zu sagen pflegt ‚Auf so einem hohen Level entscheidet die bessere Taktik‘ – und die haben wir“, legte Sdunek nach.

Beide sind sich allerdings einig: „Nicht die Trainer, sondern die Boxer werden zeigen, wer der Bessere ist.“

Eintrittskarten für die Veranstaltung am 16. August in Erfurt sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Wegner vs. Sdunek
5 (100%) 4 vote[s]