WBC-WM in Kalifornien – das offizielle Wiegen zu Jose Ramirez vs. Antonio Orozco

Nachdem vor zwei Monaten seine geplante Titelverteidigung am Tag des Wiegens platzte, ging dieses Mal alles glatt für WBC-Weltmeister Jose Ramirez und dessen Herausforderer Antonio Orozco.

 Actiongeladener Main Event

„Someone’s 0 has got to go“ wird es in der Nacht von Freitag auf Samstag heißen, wenn Weltmeister Jose Ramirez (22-0-0, 16 KOs) seinen Titel nach Version der WBC gegen den Mexikaner Antonio Orozco (27-0-0, 17 KOs) in die Waagschale wirft. Vor einem halben Jahr sicherte sich Ramirez den damals von Terence Crawford niedergelegten Gürtel mit einem einstimmigen Punktsieg über Amir Iman, konnte seither aber keine Titelverteidigung bestreiten – ein geplantes Duell mit Danny O’Connor fiel einen Tag vorher flach, da O’Connor beim Gewichtmachen einen Zusammenbruch erlitt und ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Da verwundert es etwas, dass man sich nun Antonio Orozco als Gegner für die erste Titelverteidigung ausgesucht hat. Orozco selbst hatte in der Vergangenheit immer wieder große Schwierigkeiten mit dem Limit des Super-Leichtgewichts, was in mehreren Kampfabsagen resultierte. Zuletzt konnte der 30-jährige die Gewichtshürde allerdings überstehen und gute Siege einfahren.

Auch dieses Mal unterbot Orozco das Gewichtslimit von 63,5 kg und darf nun endlich seinen ersten WM-Kampf bestreiten. Ramirez war sogar nochmal 500 Gramm leichter als sein Herausforderer und präsentierte sich in Topform. Da beide Boxer bekannt dafür sind den Vorwärtsgang zu suchen, werden die Zuschauer in der Save Mart Arena in Fresno mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen. So leicht wird keiner der Athleten seine „0“ hergeben.

Rahmenprogramm mit Besputin und Herring

Gleich zwei Mal wird auf der Undercard der Veranstaltung der USBA-Titel auf dem Spiel stehen. Im Weltergewicht trifft der ehemalige Amateur-Europameister Alexander Besputin (66,6 kg) auf Alan Sanchez (66,3 kg), der für den Russen die bis dato schwerste Aufgabe darstellen dürfte. Im Super-Federgewicht bekommt es der ehemalige Olympia-Teilnehmer aus den USA, Jamel Herring (59,0 kg), mit John Vicente Toralde (59,8 kg) von den Philippinen zu tun.

WBC-WM in Kalifornien – das offizielle Wiegen zu Jose Ramirez vs. Antonio Orozco
5 (100%) 2 votes