WBC-Weltmeisterschaft: Tyson Fury vs. Agit Kabayel am 5. Dezember in London?

Am 5. Dezember soll Tyson Fury in London in den Ring zurückkehren. Die Zeichen stehen gut, dass ein Deutscher dabei seine erste WM-Titelchance erhält!

Kommt es zum „Stallduell“ der beiden co-promoteten Top Rank-Schwergewichte Fury und Kabayel?

Nachdem in den vergangenen Tagen Gerüchte aufkochten, dass es womöglich nicht zu einer dritten Auflage von Fury vs. Wilder kommen wird, gibt es nun erste Quellen, die einen potenziellen Gegner für Furys (30-0-1, 21 KOs) geplante Ringrückkehr am 5. Dezember benennen. Wie der berühmte Boxjournalist Dan Rafael von ESPN berichtet, so stehen die Zeichen gut, dass SES-Schwergewichtler Agit Kabayel (20-0, 13 KOs), auf den „Gypsy King“ treffen könnte.

Kabayel wird, wie WBC-Weltmeister Tyson Fury auch, vom US-Riesen Top Rank co-promotet. Ein Kampf der beiden ungeschlagenen Schwergewichtler wäre somit problemlos möglich. Außerdem steht der 28-jährige Kabayel beim Weltverband WBC auf Platz 15 und könnte damit als Gegner für eine freiwillige Titelverteidigung dienen. Auch aus Gründen der Vermarktung für den geplanten Kampfabend in der Royal Albert Hall in London, wäre der ehemalige EBU-Champion bestens geeignet. Kabayel, der bei SES Boxing unter Vertrag steht, ist ungeschlagen, war Europameister und konnte den in Großbritannien bestens bekannten Derek Chisora besiegen.

Foto: Facebook Seite Agit Kabayel

In Anbetracht der Tatsache, dass 2021 womöglich Boxgeschichte geschrieben wird, wenn Tyson Fury und Anthony Joshua aufeinandertreffen, um nach etlichen Jahren wieder einen „Undisputed Champion“ zu krönen und Multi-Millionen zu verdienen, wäre Kabayel zudem ein kalkulierbares Risiko für Top Rank. Ohne die bisherigen Leistungen von Agit Kabayel schmälern zu wollen, so wäre der Brite Tyson Fury ein sehr großer Step-Up, wird er doch häufig als bester Schwergewichtler der Welt genannt. Der SES-Boxer, der zuletzt Evgenios Lazaridis deutlich nach Punkten bezwang, ist dem Team Fury außerdem aus Sparrings bereits bekannt. Dennoch: eine so große Chance wird man im Kabayel-Lager unmöglich ablehnen, denn bei dieser Ansetzung kann man als junger Schwergewichtler nur gewinnen.

WBC-Weltmeisterschaft: Tyson Fury vs. Agit Kabayel am 5. Dezember in London?
4.4 (88.24%) 17 vote[s]