WBA/IBF/WBO-Unification: Naoya Inoue vs. John Riel Casimero im April!

Japans Box-Superstar Naoya Inoue (19-0-0, 16 Ko’s) will seine Erfolgssträhne auch 2020 fortsetzen! Am 25. April steigt der WBSS-Sieger und amtierende IBF/WBA-Weltmeister im Bantamgewicht gegen WBO-Champion John Riel Casimero (29-4-0, 20 Ko’s) in den Ring.

Inoue vs. Casimero: Bantamgewichts-Unification in Las Vegas!

Für den Japaner Naoya Inoue hätte das Jahr 2019 nicht erfolgreicher verlaufen können! Der 29-jährige IBF/WBA-Champion im Bantamgewicht schlug im Mai Emmanuel Rodriguez bereits in der zweiten Runde KO. Sechs Monate später sicherte sich Inoue durch einen einstimmigen Punktsieg über Nonito Donaire die prestigeträchtige „Muhammad-Ali-Trophy“, nachdem er sich im Turnier der World Boxing Super Series (WBSS) eindrucksvoll durchsetzen konnte.

Wie gegen Ende dieser Woche bekannt wurde, erwartet den „Pound For Pound“-Star ein weiteres Karriere-Highlight! Am 25. April wird Naoya Inoue seine beiden WM-Gürtel gegen WBO-Weltmeister John Riel Casimero aufs Spiel setzen. Stattfinden wird die Bantamgewichts-Unification im Mandalay Bay Resort & Casino in Las Vegas.

„Ich habe immer davon geträumt, eines Tages in Las Vegas im Ring zu stehen. Dass sich dieser Traum nun erfüllt, freut mich sehr!“, sagte Naoya Inoue jüngst auf einer Pressekonferenz in Tokio. Mit John Riel Casimero wartet allerdings ein durchaus ernstzunehmender Widersacher auf den japanischen Box-Helden.

John Riel Casimero (rechts) nach seinem letzten WM-Sieg über Zolani Tete.

Der 30-jährige Filipino ließ zuletzt viele Experten erstaunen, nachdem er den Südafrikaner Zolani Tete im November vergangenen Jahres vorzeitig bezwingen konnte und diesen somit als WBO-Champion ablöste. Naoya Inoue, dem man aufgrund seiner bisherigen KO-Künste den Kampfnamen „Monster“ gab, wäre bei einem Sieg über Casimero der erste japanische Boxer, der drei WM-Titel sein Eigen nennen darf.

WBA/IBF/WBO-Unification: Naoya Inoue vs. John Riel Casimero im April!
5 (100%) 7 vote[s]