WBA: Shumenov legt Titel nieder – Dorticos jetzt regulärer Weltmeister

yunier-dorticosAm Montag beschloss das Championship Komitee der World Boxing Association (WBA) eine neue Bestimmung bzgl. der Cruisergewichtsklasse.

Beibut Shumenov kein Weltmeister mehr

Am Montag wurde bekannt, dass Beibut Shumenov (17-2, 11 KOs) nicht mehr regulärer Weltmeister der WBA im Cruisergewicht ist. Der gebürtige Kasache erlitt im Training zum Kampf gegen den Kubaner Yunier Dorticos eine Verletzung am Auge, die scheinbar schlimmer ist, als gedacht. Infolge dessen legte Shumenov seinen Titel nieder.

Da Yunier Dorticos (21-0, 20 KOs) bisher den Status des Interims-Weltmeisters trug, beschloss die WBA, diesen nun zum regulären Weltmeister des Verbandes zu ernennen. Der Interims-Titel soll nun damit im Cruisergewicht entfallen.

Sieger Lebedev-Flanagan trifft auf Dorticos

Weiter wurde beschlossen, dass Superchampion Denis Lebedev gegen den Australier Mark Flanagen verteidigen darf. Der Gewinner aus diesem Duell muss dann binnen 120 Tagen gegen Yunier Dorticos boxen, um fortan nur noch einen Weltmeister im Cruisergewicht zu führen.

WBA: Shumenov legt Titel nieder – Dorticos jetzt regulärer Weltmeister
5 (100%) 2 vote[s]