Was ist dran am angeblichen Kampfvertrag zwischen Khan & Pacquiao?

Vor einigen Tagen verkündete Amir Khan, dass er mit Manny Pacquiao Ende des Jahres in den Ring steigen wird. Es soll sogar einen Vertrag geben, der unterzeichnet wurde. Das Dementi aus dem Pacquiao-Lager ließ jedoch nicht lange auf sich warten.

Amir Khan verkündet Kampf mit Manny Pacquiao – Pacquiao-Lager dementiert

Erst Anfang der Woche verkündete der britische Ex-Weltmeister Amir Khan, der erst am Wochenende in Saudi Arabien Billy Dib vorzeitig besiegte, dass er mit Ring-Legende Manny Pacquiao am 8. November in den Ring steigen wird. Laut Khan, sollen sogar beide Parteien sich bereits vertraglich auf diesen Kampf geeinigt haben – und das obwohl Pacquiao erstmal am kommenden Samstag als regulärer WBA-Weltmeister im Weltergewicht auf Superchampion Keith Thurman trifft. Khan sagte dazu auf einer Pressekonferenz in Bolton, England: „Der nächste Kampf findet wieder in Saudi Arabien statt, diesmal geht es nach Riyadh und er wird am 8. November sein. Hoffentlich wird es Manny Pacquiao sein, wir haben beide für den Kampf unterschrieben und hoffentlich wird er den Kampf am Wochenende überstehen, damit wir kämpfen können.“

Es dauerte nicht lang, schon dementierte man im Pacquiao-Lager einen entsprechenden Vertrag. Die Aussagen von Amir Khan seien dem Team von „Pacman“ neu, so Sean Gibbons, welcher Präsident von MP Promotions ist. Gegenüber BoxingScene sagte er: „Es ist ganz einfach, Senator Pacquiao fokussiert sich nur auf seinen Kampf am 20. Juli auf FOX Sports Pay per View gegen Keith Thurman. Der Amir Khan Kampf ist uns neu.“

Mittlerweile bezog auch Manny Pacquiaos Pressesprecher Fred Sternberg beim englischen Sender BBC Stellung: „Manny hat keinen Vertrag unterschrieben. Soweit ich weiß, wurde es noch nicht mal besprochen. Er war die letzten acht Wochen im Trainingscamp, vier auf den Philippinen und vier in den Vereinigten Staaten und er hat sich während dieser Zeit nicht mit Amir Khan getroffen. Auf die Frage hin, was Khan dazu brachte, solche Aussagen zu tätigen, sagte Sternberg: „Diese Frage müssen Sie schon Amir Khan stellen.“

Vielleicht versucht Amir Khan im Karriere-Herbst beider Boxer, den längst überfälligen Kampf der beiden Weltergewichtler doch noch zu bekommen? Bereits vor knapp zwei Jahren, sollte schon einmal ein Kampf mit ihm und dem Pacman stattfinden. Doch damals konnten sich die Boxer, die sich beide aus dem Sparring kennen, nicht einigen…