Volle „Kraft“ voraus zu Titelkämpfen

Toni Kraft

TONI KRAFT boxt um die Deutsche Meisterschaft (BDB) im Halbschwergewicht / Profi-Debüt von Howik „der Löwe“ Bebraham

Das deutsche TV-Publikum hat Gefallen am „Kraft-Paket“ aus dem Box-Gym von Alexander Petkovic gefunden. Sport1 war mit den Zuschauerzahlen bei der Live-Übertragung aus dem Circus-Krone-Bau in München sehr zufrieden. Und bei der nächsten LMS-Profibox-Gala von Petkovic am Samstag, 10. Oktober, in der ASV Halle in Dachau, München legt der Promoter noch eines drauf. Diesmal feiert das „Bayerische Kraft-Werk“ Premiere als Hauptkämpfer – natürlich wieder live auf Sport1.

Zu den Brüdern Toni und James Kraft aus Waldkraiburg kommt im Oktober das Profi-Debüt von Halbweltergewichtler Howik Barsegjan hinzu, der im Juli im Dachauer Gym im Beisein seines Beraters Tobias Drews den ersten Profi-Vertrag unterschrieb – nach über 170 erfolgreichen Amateurkämpfen für den TSV 1860 München und diverse Bundesligisten (Cottbus, Wismar, Straubing). Und Petko schickt sein neuestes Pferd im Stall gleich mit einer großen Bürde in den Ring. „Howik ist für mich der neue Arthur Abraham, er heißt deshalb schon heute Bebraham.“ Petkovic, der selbst in knapp 60 Profikämpfen, darunter einigen WM-Figths im Ring stand, weiß, dass er damit seinem Jung-Profi mit sehr viel Vorschusslorbeeren ausstattet. „Howik ist so stark, der verkraftet dies,“ ist sich der Trainer und Promoter sicher.

Ein ganz sicheres Gespür hatte Petko ja auch bereits mit den Kraft-Brüdern, wie Howik ganz jung und als Amateure überaus erfolgreich. Toni boxt im Hauptkampf der Gala im Oktober schon um die Deutsche Meisterschaft (BDB) , James Kraft soll noch in diesem Jahr folgen. „Wir wollen mit den beiden Kraft und Howik ein bayerischer Boxstall werden.“ Dazu kommt auch noch Mittelgewichts-Europameister Florian Wildenhof aus Altötting, der auch in Dachau in den Ring steigt. Und Petkovic hat große Pläne und scheut sich auch nicht, diese auszusprechen: „Ich bin mir sicher, dass aus dem bayerischen Kraftwerk in den nächsten zwei Jahren ein Boxweltmeister kommt.“ Insgesamt sind acht Profi-Kämpfe geplant, u.a. auch wieder mit Vartan Avetisyan.

Quelle (Text/Foto): Petko´s LMS Promotion